Der Muscle Hamster ist Geschichte in Tampa Bay

Doug Martin muss die Buccaneers verlassenDie Tampa Bay Buccaneers haben sich wie erwartet von ihrem langgedienten Running Back Doug Martin getrennt und seinen ursprünglich auf fünf Jahre angelegten Vertrag nach zwei Jahren aufgelöst. Martin hatte nach Auslaufen seines Rookievertrags, der ihm knapp 6,8 Millionen Dollar gebracht hatte, im März 2016 einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag bei den Buccaneers unterschrieben gehabt.

Zuvor hatte Tampa Bay darauf verzichtet, die Option auf ein fünftes Vertragsjahr zu ziehen. Stattdessen einigte man sich schließlich auf Fünf Jahre über 35,75 Millionen, wobei 15 davon garantiert waren.

Nachdem diese Garantien jetzt vollständig ausbezahlt worden waren, wurde der Vertrag mit dem mittlerweile 29jährigen Running Back beendet, was den Kontrakt wie erwartet effektiv zu einem Zwei-Jahres-Vertrag über 15 Millionen gemacht hat.

Knapp 10 Prozent davon hatte Martin allerdings im Vorjahr eingebüßt, als er aufgrund Verstoßes gegen die Dopingrichtlinien 2016 mit einer Sperre von vier Spielen belegt worden war. Er erklärte den positiven Test mit der zu dieser Zeit gebräuchlichsten Ausrede – der Einnahme des Mittels Adderall.

Seine besten Spielzeiten hatte Martin in seinem Rookiejahr, wo er dank 1.454 Rushing Yards und 472 Receiving Yards auch prompt zum Pro Bowl geschickt wurde – und in seiner zweiten Pro Bowl Season im sogenannten Contract Year 2015, als er erneut über 1.400 Yards erlief. In den übrigen Spielzeiten kam er jedoch verletzungs- und sperrenbedingt nur auf maximal 11 Spiele und nie über 500 Rush Yards.

Im Vorjahr sammelte er in 11 Spielen gerade einmal 406 Rush Yards und drei Touchdowns – viel zu wenig angesichts seines Gehalts, so dass seine Entlassung allgemein erwartet worden war.

Er wird wohl noch Vertragsangebote bekommen, allerdings werden die weit weg von dem sein, was er zuletzt verdient hat.

Carsten Keller - 22.02.2018

Doug Martin muss die Buccaneers verlassen

Doug Martin muss die Buccaneers verlassen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Tampa Bay Buccaneers

Spiele Tampa Bay Buccaneers

09.09.

New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers

40

:

48

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

25.09.

Tampa Bay Buccaneers - Pittsburgh Steelers

27

:

30

30.09.

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

14.10.

Atlanta Falcons - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

19:00 Uhr

28.10.

Cincinnati Bengals - Tampa Bay Buccaneers

18:00 Uhr

04.11.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

11.11.

Tampa Bay Buccaneers - Washington Redskins

19:00 Uhr

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

02.12.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

09.12.

Tampa Bay Buccaneers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

16.12.

Baltimore Ravens - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tampa Bay Buccaneers
Atlanta Falcons
Drew Brees steht jetzt auf Platz 1 der angebrachten Pässe in der NFL-Geschichte

NFL Woche 3

Eine Sensation
und ein alter Held

Atlanta Falcons
Carolina Panthers

Atlanta Falcons - Cincinnati Bengals

62 % sehen als Sieger die Atlanta Falcons

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

56 % tippen auf Sieg der Kansas City Chiefs

Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens

54.7 % sind überzeugt von den Pittsburgh Steelers

Indianapolis Colts - Houston Texans

72.7 % gehen mit den Indianapolis Colts

Carolina Panthers
New Orleans Saints
Linebacker Bud Dupree #48 (Pittsburgh...Linebacker Bud Dupree #48 (Pittsburgh...Foto-Show ansehen: Pittsburgh Steelers
Tampa Bay Buccaneers - Pittsburgh Steelers
Überblick: Foto-Shows NFL
New Orleans Saints

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Miami Dolphins

4

Pittsburgh Steelers

5

Cincinnati Bengals

6

Carolina Panthers

7

Baltimore Ravens

8

Philadelphia Eagles

9

Tampa Bay Buccaneers

10

Atlanta Falcons

Pittsburgh Steelers

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Baltimore Ravens

Los Angeles Rams

Jacksonville Jaguars

Minnesota Vikings

Tampa Bay Buccaneers

Green Bay Packers

New England Patriots

zum Ranking vom 25.09.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE