Texans entlassen Leader Brian Cushing

Brian Cushing hat keine Zukunft mehr bei den TexansDie Houston Texans hatten Anfang der Woche einem ihrer langgedientesten Spieler, Middle Linebacker Brian Cushing mitgeteilt, dass er von ihnen vor Beginn des neuen Ligajahrs am 14. März entlassen werden wird; am 20.02.18 wurde dieser Schritt dann auch offiziell vollzogen. Er hatte im Vorjahr für den zweiten Verstoß gegen die Dopingrichtlinien der NFL eine Suspendierung von 10 Spielen absitzen müssen.

Cushing ist spätestens seit der HBO Serie Hard Knocks auch außerhalb Houstons den meisten NFL-Anhängern ein Begriff. Der ehemalige First Round Pick (Draft 2009 / Position 15) sorgte in der Staffel der Texans 2015 für eine ganze Reihe Highlights und zementierte seinen Ruf als "Bad Boy".

Nach Ende seiner Collegezeit bei USC schaffte er nahtlos den Übergang zum Starter bei den Texans und schnell auch zu einem der Leader der Mannschaft; er wurde prompt zum Defensivrookie des Jahres ernannt und zum Pro Bowl geschickt, was allerdings auch seine einzige Nominierung blieb. Der 31jährige hält mittlerweile den Franchiserekord für die meisten Tackles bei den Texans mit 674.

Nach seinem Rookiejahr folgte jedoch prompt ein Rückschlag: Im Mai 2010 wurde ein positiver Dopingtest aus seinem ersten NFL-Monat September 2009 bekannt (ein erhöhter Hormonwert), dem Cushing jedoch widersprach und einen Krebstumor verantwortlich machte. Letztendlich wurde er für die ersten vier Spiele der Saison 2010 gesperrt; trotz einer Nachwahl aufgrund des bekanntgewordenen Dopingtests wurde er erneut zum Rookie des Jahres bestimmt.

2011 und später 2015 konnte er alle Spiele der Hauptrunde bestreiten, während ihm 2012 und 2013 eine Knie- und dann eine Wadenbeinverletzung derart zu schaffen machten, dass er in zwei Spielzeiten zusammengenommen gerade einmal auf 12 Einsätze kam.

Trotzdem wurde sein Vertrag im Sommer 2013 um sechs Jahre und fast 60 Millionen Dollar verlängert (gut die Hälfte davon garantiert), wodurch er zeitweise zum bestbezahlten Middle Linebacker der NFL wurde. Der Zweitverstoß gegen die Dopingrichtlinien, dem er diesmal nicht widersprach, brachte ihm 10 Spiele Sperre in der Vorsaison ein (und kostete ihn fast 5 Millionen Dollar an entgangenen Gehältern).

Durch den anstehenden Cut sparen sich die Texans 7,6 Millionen Dollar im Salary Cap, müssen dafür jedoch einen Dead Cap Hit von 1,2 Millionen Dollar hinnehmen. In seiner Abwesenheit bewährte sich der Zweitrundenpick Zach Cunningham, so dass man angesichts der Sperren und Verletzungen Cushings in der Vergangenheit nicht mehr gezwungen war, die noch ausstehenden 8,8 Millionen für das letzte Vertragsjahr auszugeben.

Brian Cushing wird im Sommer 31 und sicher noch einen Vertrag bei einem anderen Team bekommen können, der aber auf jeden Fall deutlich schlechter dotiert sein wird, als der jetzt aufgelöste. Zudem besteht natürlich die Gefahr eines dritten positiven Dopingtests, was zu einer Sperre von zwei Saisons führen würde und damit mehr oder weniger das sichere Karriereende bedeuten würde.
Sicher dürfte sein, dass der Defense sein rigoroses Auftreten fehlen werden wird: Mit seiner oft grenzwertig unfairen Spielweise, gepaart mit einem losen Mundwerk und martialischem Auftreten, sorgte er für Begeisterung bei den Fans der Texans und Respekt bis Furcht bei den Gegenspielern. Ein Spieler, den man nur liebt, wenn er für die eigene Mannschaft aufläuft und hasst, wenn er auf der anderen Seite postiert ist und der auch die jungen Spieler seiner künftigen Mannschaft zur Rechenschaft ziehen kann, wenn die einmal nicht alles geben und nur mit halber Kraft agieren.

Fehlender Einsatz wurde Brian Cushing nie vorgeworfen und Zurückhaltung gegenüber trägen Mitspielern liegt ihm fern.



Carsten Keller - 20.02.2018

Brian Cushing hat keine Zukunft mehr bei den Texans

Brian Cushing hat keine Zukunft mehr bei den Texans (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Houston Texanswww.houstontexans.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston Texans
Booking.com
Houston Texans

Spiele Houston Texans

09.09.

New England Patriots - Houston Texans

19:00 Uhr

16.09.

Tennessee Titans - Houston Texans

19:00 Uhr

23.09.

Houston Texans - New York Giants

19:00 Uhr

30.09.

Indianapolis Colts - Houston Texans

19:00 Uhr

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

14.10.

Houston Texans - Buffalo Bills

19:00 Uhr

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

19:00 Uhr

26.10.

Houston Texans - Miami Dolphins

02:20 Uhr

04.11.

Denver Broncos - Houston Texans

22:05 Uhr

18.11.

Washington Redskins - Houston Texans

19:00 Uhr

27.11.

Houston Texans - Tennessee Titans

02:15 Uhr

02.12.

Houston Texans - Cleveland Browns

19:00 Uhr

09.12.

Houston Texans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

15.12.

New York Jets - Houston Texans

22:30 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Houston Texans
Houston Texans
Tennessee Titans
Indianapolis Colts
AFC South
AFC South
AFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE