Erlsbacher nach Kirchdorf

Clemens Erlsbacher kommt nach Kirchdorf.Der Fluss, in dessen Nähe er Football spielt, bleibt in der kommenden Saison derselbe. Doch nach nach einem Jahr Pause wechselt Receiver Clemes Erlsbacher von den Swarco Raiders aus Innsbruck am Inn nun zu den Wildcats aus Kirchdorf am Inn. Der österreichische Nationalspieler wird die Passempfänger beim GFL-Neuling verstärken.

Trainer Christoph Riemer hat den Kontakt für die Wildcats hergestellt, und nach den ersten Trainingseinheiten war der Wechsel klar. Erlsbacher spielte seit 2007 Football in Innsbruck und hat es dort in der Jugend bereits in die Nationalmannschaft geschafft. 2011 in Sevilla wurde er mit den Österreichern Europameister geworden, bei der Junioren-WM in Texas erspielten sein Team Platz vier.

Auch im Overtime-Finale der Herren-EM gegen Deutschland im Wiener Ernst-Happel-Stadion 2014 war Erlsbacher dabei. Der 24-Jährige studiert Business und Management im sechsten Semester und hat standesgemäß neben Football Schifahren auf seiner Hobbyliste sowie das Kochen und das Reisen. "Ich freue mich total auf die Saison in der GFL und bin gespannt, den deutschen Football kennen zu lernen", sagt der Innsbrucker.

Auerbach - 08.02.2018

Clemens Erlsbacher kommt nach Kirchdorf.

Clemens Erlsbacher kommt nach Kirchdorf. (© Kirchdorf Wildcats)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Kirchdorf Wildcatswww.kirchdorf-wildcats.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Kirchdorf WildcatsOpponents Map Kirchdorf Wildcatsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Kirchdorf Wildcats
Passau Pirates
Passau Pirates
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Hessen
Hessen
Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Sachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE