Alex Smith vor Wechsel nach Washington

QB Alex Smith steht vor seinem Abschied aus Kansas City Die Kansas City Chiefs haben hinsichtlich der künftigen Besetzung ihrer Spielmacherposition offensichtlich Nägel mit Köpfen gemacht. Wie mehrere zuverlässige Quellen übereinstimmend berichten, soll der seit 2013 als Starter für die Chiefs auflaufende Alex Smith per Trade zu den Washington Redskins wechseln. Im Gegenzug wollen die Redskins ihren Cornerback Kendall Fuller sowie einen Drittrundenpick an die Chiefs abgeben. Offiziell kann der Spielertausch erst ab 14. März vollzogen werden, wenn das neue Ligajahr in der NFL beginnt.

Alex Smith, dessen Vertrag mit den Chiefs eigentlich noch für eine weitere Saison gültig ist, soll in der Landeshauptstadt bis 2022 unterschreiben. Dafür werden ihm knapp 100 Millionen Dollar von den Redskins geboten, von denen rd. 70 Millionen garantiert sein sollen. In Washington hatte man die letzten beiden NFL-Spielzeiten mit Kirk Cousins als StammQuarterback bestritten. Dieser war über die Franchise-Tag-Regelung zweimal hintereinander für eine Spielzeit an das Team gebunden worden. In der Person des plötzlich verfügbaren Alex Smith sieht man nun offensichtlich die bessere Alternative im Vergleich zum Abschluss eines längerfristigen Vertrags mit Cousins. Für Smith spricht jedenfalls, dass er es in vier der fünf Spielzeiten mit den Chiefs geschafft hat, sein Team in die Playoffs zu führen. Im Jahr 2017 hatte der 33-jährige zudem etliche persönliche Bestmarken aufgestellt.

In Kansas City avanciert nach dieser Personalentscheidung Patrick Mahomes zum Starter auf die Quarterbackposition. Dass dem 22-jährigen Mahomes die Zukunft gehört, hatten die Verantwortlichen der Chiefs während der letzten Saison immer wieder klargestellt. Um ihn 2017 als Nr.10 der ersten Runde draften zu können, hatte man mit Hilfe von Trades siebzehn Positionen nach oben rücken müssen und dafür tief in die Tasche gegriffen.

Peter Schmitt - 05.02.2018

QB Alex Smith steht vor seinem Abschied aus Kansas City

QB Alex Smith steht vor seinem Abschied aus Kansas City (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.commehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City ChiefsSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Kansas City Chiefs

Spiele Kansas City Chiefs

09.09.

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

28

:

38

16.09.

Pittsburgh Steelers - Kansas City Chiefs

37

:

42

23.09.

Kansas City Chiefs - San Francisco 49ers

38

:

27

02.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

23

:

27

07.10.

Kansas City Chiefs - Jacksonville Jaguars

30

:

14

15.10.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

43

:

40

21.10.

Kansas City Chiefs - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

28.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

18:00 Uhr

04.11.

Cleveland Browns - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

11.11.

Kansas City Chiefs - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

20.11.

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

02:15 Uhr

02.12.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

22:05 Uhr

09.12.

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

14.12.

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

02:20 Uhr

24.12.

Seattle Seahawks - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

30.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Kansas City Chiefs
Denver Broncos
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

Denver Broncos
Denver Broncos
Oakland Raiders

New York Jets - Minnesota Vikings

55.2 % favorisieren die New York Jets

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % setzen auf die Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % tippen auf die Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % tippen auf die Los Angeles Chargers

Oakland Raiders
Los Angeles Chargers
Los Angeles Chargers

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 16.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE