Pink & Timberlake

Pink sang die Nationalhymne der USADer Auftritt von Pink und das Singen der US-Nationalhymne wurde naturgemäß von allen Footballfans als der erste offizielle Höhepunkt im Super Bowl 52 angesehen. Als Pink, die bekanntlich an einer Erkältung litt, dann auch mit einem Bonbon auftrat und diesen vor dem Auftritt fachgerecht entsorgte, posteten ein paar Twitter-Schlaumeier auch prompt, sie hätte mit einem ausgespuckten Kaugummi die Ehre der Nation befleckt. Das hat sie natürlich nicht und trotz ein paar schriller Töne beruhigte sich die Bagage auch schnell wieder, als Pink zurück twitterte: "Das war eine Lutschtablette für den Hals."

Ganz im Zeichen von Prince, stand der Auftritt von Justin Timberlake während der Halbzeitshow und der Künstler lieferte zum dritten Mal seinen Beitrag zum Super Bowl souverän ab, vor allem diesmal ohne "Skandälchen". Mit einem Medley wurde an Prince gedacht und mit seiner Show lieferte er zur Primetime einen perfekten Einstand für sein in Kürze erscheinendes Album "Man Of The Woods".


Mit von der Partie waren in Minneapolis in diesem Jahr auch wieder...

Pink sang die Nationalhymne der USA

Pink sang die Nationalhymne der USA (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Booking.com
NFL

Aktuelle Spiele NFL

19.10.

Arizona Cardinals - Denver Broncos

10

:

45

21.10.

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

20

:

19

21.10.

Indianapolis Colts - Buffalo Bills

37

:

5

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

26

:

23

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

21.10.

Kansas City Chiefs - Cincinnati Bengals

21.10.

Chicago Bears - New England Patriots

31

:

38

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

21

:

32

21.10.

New York Jets - Minnesota Vikings

17

:

37

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

7

:

20

21.10.

Baltimore Ravens - New Orleans Saints

23

:

24

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

20

:

17

22.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

10

:

39

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

02:15 Uhr

Spielplan/Tabellen NFL
NFL
Kerryon Johnson ist der Offensivspieler der Woche mit 158 Rush Yards

NFL Woche 7

Knisternde
Spannung überall

Die Top-Trader an der football-aktuell-Börse NFL 2018:

Hardcore Dolphin

147612.97

Pünktchen

124025.00

kackert

122613.59

R_Schurath

116505.87

SteelCurtain

110352.32

SwettiR2101

106807.00

DOLOBENE

104118.60

Hardcore Dolphin ist derzeit der beste Trader an der football-aktuell-Börse NFL 2018. Beweisen Sie Ihren Football-Sachverstand und schieben sich selbst an die Spitze!Jetzt mithandeln und gewinnen!
NFC
Hast Du das Zeug für die Perfect Season?Streak Game NFL 2018

- für jede Spielrunde ein Team tippen
- siegt das Team, bleibt der Streak am Leben
- die fünf längsten Streaks der Saison gewinnen
- im Jackpot sind 21800 Footys!

Jetzt mitspielen und gewinnen!
NFC
 
PODCArSTen 13 - Tims Titans in London

Viele weitere Audios : hier
AFC
AFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 19.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE