Schriek übernimmt bei den Falcons

Christian Schriek führt die Cologne Falcons auf die OstkampfbahnMit neuen Head Coach starten die Cologne Falcons in das Jahr 2018. Dies ist das Ergebnis von intensiven und langen Gesprächen zwischen dem letztjährigen Head Coach Tony Moore, dem Führungs-Dreigestirn Jens Kriete, Hans-Peter (Auge) Weber und Steffi Boes sowie dem neuen Sportdirektor Thomas Loeder.

"Wir gingen ergebnisoffen in die Gespräche mit Tony und haben versucht, uns auf einen gemeinsamen Kurs zu verständigen", berichtet Loeder, der erst Ende des vergangenen Jahres den vakanten Posten des Sportdirektors übernahm, "dies ist leider nicht geglückt, weswegen sich der Vorstand entschieden hat, getrennte Wege zu gehen. Wir danken Tony für seine Arbeit in den vergangenen eineinhalb Jahren und wünschen ihm nur das Beste."

Große Veränderungen hat die Entscheidung aber nicht zur Folge. Mit Christian Schriek tritt der bisherige Defensive Coordinator Moores Nachfolge an. Die Geschicke der Offense wird in der kommenden Saison der bisherige Offensive Line-Coach Roland Kurtz leiten. Ihm zur Seite wird der neue Running Back-Coach Lukas Pietzsch stehen, der selbst aus der Falcons-Jugend stammt und lange als Spieler und Jugendcoach aktiv war. Schriek wird in der Defense von Defensive Back-Coach Cem Reitzler sowie den beiden Defensive Line-Trainern Tobias Schneppe und Frank Maßmann unterstützt.

Der neue Head Coach weiß um die Verantwortung, die die Position mit sich bringt: "Ich möchte mich für das Vertrauen bedanken und hoffe, dass ich das Team erfolgreich durch die Liga führen kann. Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen muss es unser Ziel sein, Konstanz in unser Spiel zu bringen. Wir als Trainer müssen in der Lage sein, den Spielern die entsprechenden Impulse zu geben, um erfolgreich zu spielen."

50 Spieler zum Kickoff-Meeting
Rund 50 Spieler versammelte Schriek am vergangenen Dienstag zum offiziell Kickoff-Meeting in den Kölner Adelbauten. "Nach dem Treffen bin ich zuversichtlich, was das Potenzial angeht. Nun ist es an uns beziehungsweise an mir, das aufs Feld zu bringen", so der Cheftrainer, dessen Blick sich nach vorne richtet: "Wenn man sich die Liga anschaut, denke ich, dass es nicht leicht werden wird. Aber unser Ziel ist es nicht, um den Abstieg zu kämpfen, sondern oben mitzuspielen. Von Aufstiegsambitionen möchte ich allerdings noch nicht reden."

Am kommenden Dienstag tritt die neue Trainercrew offiziell den Dienst an und begrüßt die Falcons zum sportlichen Jahresauftakt auf der Ostkampfbahn. Den letzten Schliff wird sich das Team dann Mitte März bei einem mehrtägigen Trainingslager in der Sportschule Bitburg holen. "Auf jeden Fall freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit der Trainercrew und bin guter Dinge, dass die Zusammenarbeit sehr gut sein wird", zeigt sich der neue Head Coach voller Tatendrang.

Remo Schatz - 19.01.2018

Christian Schriek führt die Cologne Falcons auf die Ostkampfbahn

Christian Schriek führt die Cologne Falcons auf die Ostkampfbahn (© Johannes Jungmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Cologne Falconswww.afc-koeln-falcons.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Cologne FalconsOpponents Map Cologne Falconsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Cologne Falcons
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Ravensburg Razorbacks

Flensburg Sealords

Hildesheim Invaders

Straubing Spiders

Holzgerlingen Twister

Lübeck Seals

Stuttgart Scorpions

Weinheim Longhorns

Bremen Firebirds

Lübeck Cougars

zum Ranking vom 26.05.2018
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Troisdorf Jets
Bielefeld Bulldogs
Bonn Gamecocks
Iserlohn Titans
Titans treffen auf RhinosAm Samstag, den 26. Mai 2018, erwarten die Iserlohn Titans die Bocholt Rhinos im heimischen Olymp. Es ist das zweite reguläre Liga-Spiel der Titans. Und die Gäste werden kein einfacher gegner werden, stehe sie doch an der Tabellenspitze der Landesliga Gruppe Nord. Somit sind sie ein sehr ernst zu nehmender Gegner für die Iserlohner, die in dieser Saison noch kein Spiel für sich entscheiden konnten. Die Titanen sind hoch motiviert und fest...alles lesenSpielabsage in IserlohnTitans starten vielversprechendTitans erwarten Conquerors
Bocholt Rhinos
Mönchengladbach Wolfpack
Schiefbahn Riders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE