Omondi bleibt bei den Rebels

#23 RB Jerome Manyema (Schwäbisch Hall Unicorns) mit Vorblocker #78 C Moritz Schreiber (Schwäbisch Hall Unicorns) gegen #20 DB Antoni Omondi (Berlin Rebels) Safety Antoni Omondi wird auch in der Saison 2018 für das GFL-Team der Berlin Rebels spielen. "Um ehrlich zu sein war die Entscheidung, 2018 für die Rebels zu spielen, bereits im letzten Sommer gefallen. Die Möglichkeit, die letzten zwei Saisonspiele und die Playoffs zu spielen, war eine großartige Gelegenheit, die Spieler, Coaches und das Management kennenzulernen. Jedes einzelne dieser Spiele war eine großartige Erfahrung für mich.", so der 30-jährige polnische Nationalspieler.

"Ganz besonders das Viertelfinale gegen die Schwäbisch Hall Unicorns war eines der unvergesslichsten Spiele, die ich jemals gespielt habe." Omondi sorgte mit seiner Interception beim Stand von 0:14 im ersten Spielabschnitt dafür, dass die Charlottenburger nicht bereits frühzeitig einem aussichtslosen Rückstand hinterherlaufen mussten. In seinen drei absolvierten Spielen erzielte der 1,86m große Warschauer insgesamt 10 Solotackles und 8 Assists.

Thomas Sellmann - 13.01.2018

#23 RB Jerome Manyema (Schwäbisch Hall Unicorns) mit Vorblocker #78 C Moritz Schreiber (Schwäbisch Hall Unicorns) gegen #20 DB Antoni Omondi (Berlin Rebels)

#23 RB Jerome Manyema (Schwäbisch Hall Unicorns) mit Vorblocker #78 C Moritz Schreiber (Schwäbisch Hall Unicorns) gegen #20 DB Antoni Omondi (Berlin Rebels) (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin Rebelsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Adler
Berlin Adler
Einlauf der Berlin Rebels ...Einlauf der Berlin Rebels ...Foto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels vs. Hamburg Huskies
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Berlin Adler
Berlin Thunderbirds
Sachsen
Sachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Berlin Rebels

5

Dresden Monarchs

6

Cologne Crocodiles

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Potsdam Royals

9

Marburg Mercenaries

10

Ingolstadt Dukes

Hof Jokers

Hamburg Blue Devils

Biberach Beavers

Benefeld Black Sharks

Ravensburg Razorbacks II

Ritterhude Badgers

Remscheid Amboss

Berlin Thunderbirds

Crailsheim Titans

Hamburg Black Swans

zum Ranking vom 22.04.2018
Hessen
Baden-Württemberg
Brandenburg

Marb. Mercenaries - Kirchdorf Wildcats

70.8 % sind überzeugt von den Marburg Mercenaries

Saarland Hurricanes - Gießen Golden Dragons

67.7 % setzen auf die Saarland Hurricanes

Ritterhude Badgers - Hamburg Pioneers

49 % sind überzeugt von den Hamburg Pioneers

Troisdorf Jets - Bonn Gamecocks

75.5 % sehen als Sieger die Bonn Gamecocks

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE