Der TV-Footballfahrplan steht

Das Kommentatorenteam von #ranNFLIm Rahmen einer gelungenen Veranstaltung für "Community" und Pressevertreter in München gab die Redaktion von ransport den Fahrplan für den Rest der Playoffs bis zum Super Bowl bekannt. Der Footballfan kann sich freuen: Es wird bis Saisonende jede Menge Football im frei empfangbaren TV zu sehen geben- und das nicht nur im "Spartensender" Pro7 Maxx.

Sportchef Alexander Rösner konnte zusammen mit dem kompletten Moderatorenteam gleich einige neue Formate verkünden: Die beiden Conference Finals werden am Sonntag, 21.01.18, ab 20:40 Uhr zur besten deutschen Sendezeit bei Pro7 übertragen. Der Schritt in die deutsche Primetime eines der "großen Sender" ist sicher kein kleiner für die ProSienbenSat.1 Media Gruppe – und auch für die NFL. Vorgeschaltet wird an diesem Abend ab 19:05 Uhr ein Magazin mit den "20 spektakulärsten Geschichten zum Super Bowl".

Auch der Pro Bowl, das sportlich fragwürdige, aber fernsehtechnisch unterhaltsame "All Star Game" der NFL, wird am darauffolgenden Sonntag übertragen werden (Jan Stecker / Roman Motzkus) – in diesem Jahr ebenfalls zur deutschen Primetime, dann allerdings bei Pro7 Maxx.

Damit nicht genug: Die Woche bis zum Super Bowl wird von Montag bis Freitag jeweils ab 19:45 Uhr eine halbe Stunde rund um den Super Bowl mit Pressekonferenzen und allem rund um das Spiel der Spiele bei Pro7 Maxx gesendet (Titel: "Road to Super Bowl").

Der Super Bowl Übertragung selbst wird dann ab 20:15 Uhr eine knapp vierstündige Countdownshow bei Pro7 Maxx und Pro7 (ab 22:50 Uhr) vorgeschaltet. Diese Pregame Show wird der in dieser Saison neu ins Moderatorenteam aufgenommene Carsten Spengemann moderieren und dabei Volker Schenk und Roman Motzkus als Experten an seiner Seite haben.

Zum 52. Super Bowl nach Minnesota ins U.S. Bank Stadium dürfen Jan Stecker, Patrick "Coach" Esume und Christoph "Icke" Dommisch fliegen. Der zweimalige Super Bowl Gewinner und Ex-Patriot Sebastian Vollmer wird ebenfalls mit von der Partie sein (und womöglich sein Ex-Team kommentieren dürfen).

Auch nach dem Super Bowl soll es mit Sport bei Pro7 Maxx weitergehen: Ab dem Sonntag nach dem NFL-Endspiel wird es zu später Stunde (23:15 Uhr) in Kooperation mit DAZN eine Magazinsendung (Maxsports – Ran am Sonntag) geben, bei der neben American Football News auch Fußballhighlights – also der europäischen Variante – gezeigt werden. Eine Nachricht, die bei den American Football-Fans nicht nur mit Begeisterung aufgenommen wurde, aber so die lange Offseason mit mehr Sport anreichern kann und den NFL-News einen festen Sendeplatz einräumt.

Auf die Quotenentwicklung angesprochen zeigte sich Sportchef Rösner zufrieden – sowohl in den für Fernsehsender wichtigen Zielgruppen als auch insgesamt steigerten sich die Übertragungen. Zu den Footballabenden erzielte man ungefähr die doppelten Einschaltquoten zum regulären Programm bei Pro7 Maxx.

So sollte die NFL – deren Wunsch es natürlich wäre, ihre Spiele langfristig bei einem großen Sender wie Pro7 zu etablieren - auch zukünftig im werbefinanzierten Privatfernsehen zu sehen sein. Für einen dauerhaften Wechsel zu Pro7 müsse das Format aber noch stabiler wachsen. Die Aufteilung auf die beiden Sender würde im Moment jedenfalls als Ideallösung angesehen.

Anschließend wurde noch die Moderatorenauswahl hinterfragt: In der Saison wurden einige neue Gesichter – z.B. Carsten Spengemann, Matis Oberbach, Nils Müller sowie die Experten Sebastian Vollmer und Björn Werner – eingebaut und viele Kombinationen ausprobiert. Für die Playoffs hat man jetzt die vermeintlich bestmöglichen Besetzungen gefunden und der Wunsch besteht, auch so zusammenzubleiben. Ein Casting wie bereits vor dieser Saison und auch 2015 durchgeführt, ist zunächst einmal nicht vorgesehen.

Das erste Übertragungshighlight der Saison 2018 ist ebenfalls gesichert: Die erste Runde des NFL Draft, der diesmal in Dallas / Texas stattfindet, wird wie in den beiden Vorjahren wieder übertragen werden.

Abschließend konnten die verbliebenen Fragen der Footballfans noch in zwangloser Atmosphäre geklärt werden, was gerne und ausgiebig genutzt wurde.

Carsten Keller - 13.01.2018

Das Kommentatorenteam von #ranNFL

Das Kommentatorenteam von #ranNFL (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFCwww.nfl.commehr News NFCwww.nfl.comSpielplan/Tabellen AFCLeague Map AFCSpielplan/Tabellen NFCLeague Map NFC
HUDDLE - Das American Football Magazin
Booking.com
NFC
NFC
 
Draftcast 2018 #9 - Senior Bowl und vier Prospects

Viele weitere Audios : hier
NFC North
NFC West
NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE