Kein Playoff-Niveau

Jalen Ramsey avancierte mit seiner Interception kurz vor Schluss zum Matchwinner der Jaguars In einer sehr schwachen Partie, in der es auf beiden Seiten kaum gelungene Offensivaktionen gab, gewannen die Jacksonville Jaguars mit 10:3 gegen die Buffalo Bills. Lediglich 235 Pass-Yards konnten beide Teams zusammen erzielen. Jacksonvilles Quarterback Blake Bortles wies am Ende des Spiels sogar ein Yard mehr durch das Laufspiel (88) als durch das Passspiel (87) auf. Anstatt positiv aufzufallen, standen beide Spielmacher immer wieder aufgrund von ungenauen Pässen im Rampenlicht.

So gab es die ersten Punkte erst knapp zwei Minuten vor der Halbzeit zu bestaunen. Nach einer Strafe von 15 Yards gegen Jaguars Defensive Lineman Yannick Ngakoue kamen die Bills in die Hälfte der Jaguars und konnten dank Tyrod Taylor durch zwei Läufe zwei First Downs erzielen. Doch für einen Touchdown sollte es nicht reichen, stattdessen erzielte Kicker Steven Hauschka mit einem Field Goal aus 31 Yards die 3:0 Führung der Bills. Diese sollte jedoch nicht lange halten, da nun auch die Jaguars mit ihrem letzten Drive vor der Pause erfolgreich waren. Josh Lambo traf aus 44 Yards ein Field Goal und stellte den 3:3 Halbzeitstand her.

Auch in der zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern im EverBank Field von Jacksonville das gleiche Bild. Nach dem insgesamt zwölften Punt gab es dann endlich den ersten und einzigen Touchdown der Partie zu sehen. Zum Abschluss des einzigen wirklich guten Drives, der 15 Spielzüge umfasste und knapp neun Minuten andauerte, fand Blake Bortles beim vierten Versuch ein Yard vor der Endzone der Bills seinen Tight End Ben Koyack. So zahlte sich die mutige Entscheidung von Head Coach Doug Marone, den vierten Versuch auszuspielen, anstatt ein mögliches Field Goal zu kicken, aus und bescherte den Jaguars den ersten Playoff-Sieg seit 2007. Dies lag aber auch an der gewohnt starken Defense, die in der Folge nichts mehr zuließ und mit einer Interception von Jalen Ramsey gegen Nathan Peterman, der den verletzten Tyrod Taylor im letzten Drive der Bills ersetzten musste, den Einzug in die nächste Runde perfekt machte.

Dort warten die Pittsburgh Steelers, gegen die die Jaguars bereits während der regulären Saison 30:9 gewinnen konnten. Mit einer ähnlich schwachen Leistung wie gegen die Buffalo Bills stehen die Erfolgschancen jedoch nicht sehr gut.

Henrik Hoelzmann - 08.01.2018

Jalen Ramsey avancierte mit seiner Interception kurz vor Schluss zum Matchwinner der Jaguars

Jalen Ramsey avancierte mit seiner Interception kurz vor Schluss zum Matchwinner der Jaguars (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Jacksonville Jaguars - Buffalo Bills (Getty Images)mehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.comSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville Jaguarsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Jacksonville Jaguars

Spiele Jacksonville Jaguars

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

16.09.

Jacksonville Jaguars - New England Patriots

31

:

20

23.09.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

6

:

9

30.09.

Jacksonville Jaguars - New York Jets

31

:

12

07.10.

Kansas City Chiefs - Jacksonville Jaguars

30

:

14

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

7

:

20

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

11.11.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

29

:

26

18.11.

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

16

:

20

25.11.

Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars

24

:

21

02.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

6

:

0

07.12.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

30

:

9

16.12.

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

30.12.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
Houston Texans
Houston Texans
Tennessee Titans

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

49.3 % gehen mit den Washington Redskins

New York Giants - Tennessee Titans

51.2 % tippen auf die Tennessee Titans

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

58.7 % glauben an den Sieg der Miami Dolphins

Denver Broncos - Cleveland Browns

62.7 % sehen als Sieger die Cleveland Browns

AFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE