Browns-Fans feiern "perfekte" Saison

Was würde wohl das Maskottchen der Browns zu dieser Parade sagen?Humor haben sie, die Fans der Cleveland Browns. Am heutigen Samstag feiern sie die sieglose Saison ihres Team mit einer Parade um das Stadion. Mehrere tausend Fans werden trotz widrigen Wetters und Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt erwartet. Und eine "Parade Queen" gibt es noch dazu. Cassidy Oswalt gewann mit klarem Vorsprung in einer Online-Abstimmung, in der mehr als 1.500 Fans teilgenommen hatten.

"Das ist doch großartig", sagte die frischgebackene Queen. "Wir Fans machen eine Menge durch und es scheint immer noch schlimmer zu werden. Und dennoch halten wir zusammen. Die Parade ist ein tolles Beispiel dafür."

Organisator dieser Parade ist Chris McNeil, selbst Fan der Browns seit frühester Kindheit und seit Jahren Inhaber eine Jahreskarte für die Browns. Die Idee kam ihm bereits in 2016, als die Browns drohten, die Saison sieglos zu beenden. Dann gewannen sie doch noch gegen die San Diego Chargers und die gesamte Parade wurde abgesagt. McNeil hatte zu diesem Zeitpunkt schon viele Fans für seine Idee begeistert und einige tausende Dollar an Spenden gesammelt. Das nun nicht benötigte Geld in fünfstelliger Summe gab er an die "Greater Cleveland Food Bank", vergleichbar mit der Tafel in Deutschland.

Diese ist nun bei der "Perfect Saison Parade 2.0" gleich ab Beginn offiziell eingebunden. Das Motto der Fans lautet also gleichgesinnte und leidgeprüfte Fans treffen, Spaß haben und dabei noch etwas Gutes tun. Bereits im Vorfeld wurden 13.000 US-Dollar für den guten Zweck gesammelt. Heute wird noch einiges dazukommen.

Das Echo zu dieser Parade ist wie zu erwarten sehr zwiespältig. Viele Fans sind begeistert, andere, wenn sie mit Ironie nicht so viel anfangen können, entsetzt. McNeil würde das Team beleidigen, ist der am häufigsten gehörte Vorwurf.

"Ich hatte gehofft, dass die Browns schon früh in der Saison einen Sieg erreichen würden. Aber mit jeder Niederlage gab es mehr und mehr Anfragen zu einer Neuauflage dieser Parade", sagte McNeil. Nach eigenen Aussagen kam die erste Anfrage eines Spaßvogels bereits nach dem ersten Saisonspiel, welches die Browns gegen die Steelers verloren.

Dabei ist er sich seiner Kritiker durchaus bewusst: "Ich mag es nicht, als negativ beschrieben zu werden. Im Gegenteil, ich bin immer positiv gestimmt. Ich unterstütze das Team seit 30 Jahren. Da erlebt man einiges."

Die Idee selbst bezeichnet er als "Scherzidee", die ihm während des twitterns zwischen Browns-Fans gekommen sei. Aus dem Scherz wurde dann sehr schnell Ernst. Und als er herausfand, dass es lediglich 25 US-Dollar bedurfte um eine Genehmigung der Stadt Cleveland dafür zu erhalten, setzte er die Idee in die Tat um.

Aber natürlich ist diese Parade, bei allem Spaß und sozialem Engagement, auch ein Signal an den Club und dessen Eigentümer Jimmy Haslem so McNeil: "Wir feiern hier nicht die Niederlagen. Wir wollen nicht die Fans eines Losers sein. Wir wollen ein gutes Browns-Team, eines das gewinnt und auf das wir stolz sein können. Aber so ist das leider nicht. Unser Team ist seit langem richtig schlecht. Damit sind wir nicht zufrieden und das wollen wir zeigen."

Und was sagt der Club dazu? Nichts. Es gab keine offizielle Stellungnahme, weder vom Club noch vom Eigentümer. Lediglich deren Schwiegersohn J.W. Johnson, inzwischen in den Ablauf der Organisation in verschiedenen Positionen involviert, ließ sich auf Twitter zu einer Aussage hinreißen: "Wenn sie ein wahrer Fan sind, bleiben sie dieser bekloppten Parade fern".

Auch alle Browns-Fans in Deutschland können online teilnehmen. Die Parade ist live auf Facebook beim Sender Fox8, Cleveland zu bewundern. Beginn 18 Uhr. Die Parade soll etwa 90 Minuten dauern. Und ein Fanartikel gibt es auch zu kaufen. Ein T-Shirt kostet 32 US-Dollar, ein Teil davon geht an den bereits beschriebenen guten Zweck.

Korber - 06.01.2018

Was würde wohl das Maskottchen der Browns zu dieser Parade sagen?

Was würde wohl das Maskottchen der Browns zu dieser Parade sagen? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cleveland Brownswww.clevelandbrowns.comSpielplan/Tabellen Cleveland BrownsOpponents Map Cleveland Brownsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Cleveland Browns

Spiele Cleveland Browns

09.09.

Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers

21

:

21

16.09.

New Orleans Saints - Cleveland Browns

21

:

18

21.09.

Cleveland Browns - New York Jets

21

:

17

30.09.

Oakland Raiders - Cleveland Browns

45

:

42

07.10.

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

12

:

9

14.10.

Cleveland Browns - Los Angeles Chargers

14

:

38

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

26

:

23

28.10.

Pittsburgh Steelers - Cleveland Browns

33

:

18

04.11.

Cleveland Browns - Kansas City Chiefs

21

:

37

11.11.

Cleveland Browns - Atlanta Falcons

28

:

16

25.11.

Cincinnati Bengals - Cleveland Browns

20

:

35

02.12.

Houston Texans - Cleveland Browns

29

:

13

09.12.

Cleveland Browns - Carolina Panthers

26

:

20

16.12.

Denver Broncos - Cleveland Browns

16

:

17

23.12.

Cleveland Browns - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

30.12.

Baltimore Ravens - Cleveland Browns

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Cleveland Browns
Pittsburgh Steelers
Mike Williams half mit gleich drei Touchdowns und einer Two-Point-Conversion gehörig mit für den Überraschungssieg

Vorschau NFL-Woche 15

Kampf um die
Playoffplätze

AFC West
AFC West
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE