Ohne Hopkins gegen die Colts

Im Hinspiel in Woche 9 war DeAndre Hopkins noch mit 86 Yards und 1 Touchdown gegen die Colts erfolgreich.Die Saison 2017 möchten beide Teams wohl möglichst schnell abhaken. Sowohl die Indianapolis Colts (3-12) als auch die Houston Texans (4-11) erwischten ein Seuchenjahr, welches am Sonntag endlich zum Abschluss kommt. Beide Teams hinken weit hinter den eigenen Erwartungen hinterher und würden auch in der Tabelle der AFC South deutlich besser dastehen, wenn man knappe Spiele für sich entscheiden könnte oder wenn Andrew Luck (Colts), Deshaun Watson & J. J. Watt (Texans) nicht verletzt wären.

Zum Saisonfinale fehlt nun auch Houstons bester Receiver DeAndre Hopkins. Der 25-Jährige verpasst erstmals in 5 Jahren NFL ein Saisonspiel. Eine Wadenverletzung verhinderte Hopkins' Trainingsbeteiligung unter der Woche und seinen 80. Einsatz in Folge am Sonntag in Indianapolis. In seinen vorherigen 79 Spielen fing Hopkins immer mindestens 1 Pass.

Auch wenn es für das Team nicht all zu gut lief, war 2017 ein fantastisches Jahr für den Top-Receiver mit 96 Receptions für 1,378 Yards - jeweils die zweitbesten Werte seiner Karriere. "Ich bin ziemlich aufgebracht, dass ich dieser Woche nicht spielen kann", sagte Hopkins, der aktuell die Liga mit 13 gefangenen Touchdown anführt. "Nicht viele Spieler können von sich behaupten, kein Spiel verpasst zu haben, seit sie in der NFL sind. Für mich persönlich war das eine große Sache."

Rein sportlich gesehen ist das AFC South Duell in Lucas Oil Stadium nur von geringem Wert. Die Jacksonville Jaguars (10-5) haben bereits die Division vor den Tennessee Titans (8-7) gesichert. Dennoch will man die Saison wenigstens mit einem Sieg abschließen und damit die leidige Niederlagenserie von 5 (Texans) oder 6 erfolglosen Spielen (Colts) beenden. Der letzte Sieg der Colts datiert tatsächlich von Anfang November gern die Texans.

Viel interessanter als die Partie wird sicherlich der erste Montag im neuen Jahr und die Frage, wie es mit der Personalie Chuck Pagano weiter geht. Nach der schlechtesten Saison seit 2011 wird der Colts Head Coach wohl seinen Platz räumen müssen.

Bjoern Hesse - 30.12.2017

Im Hinspiel in Woche 9 war DeAndre Hopkins noch mit 86 Yards und 1 Touchdown gegen die Colts erfolgreich.

Im Hinspiel in Woche 9 war DeAndre Hopkins noch mit 86 Yards und 1 Touchdown gegen die Colts erfolgreich. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Houston Texanswww.houstontexans.commehr News Indianapolis Coltswww.colts.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston TexansSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis Coltsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Indianapolis Colts

Spiele Indianapolis Colts

05.01.

Houston Texans - Indianapolis Colts

7

:

21

12.01.

Kansas City Chiefs - Indianapolis Colts

31

:

13

Spielplan/Tabellen Indianapolis Colts
AFC East
Kann TE Rob Gronkowski noch einmal eine große Leistung zeigen?

Vorschau "Halbfinals"

Die Conference
Championship Games

AFC East
AFC East
AFC West
AFC West
AFC West
AFC South
NFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Chicago Bears

3

Los Angeles Rams

4

New England Patriots

5

Los Angeles Chargers

6

Indianapolis Colts

7

Seattle Seahawks

8

New Orleans Saints

9

Pittsburgh Steelers

10

Philadelphia Eagles

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

New England Patriots

San Francisco 49ers

Carolina Panthers

Los Angeles Chargers

Indianapolis Colts

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Houston Texans

zum Ranking vom 13.01.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE