Vier Adler zu den Rebels

DL Nelson Imasuen wechselt von den Adlern zu den RebelsGleich vier Neuzugänge vom Hauptstadtkonkurrenten vermelden die Berlin Rebels. Zukünftig werden Marcel Behm, Nelson Imasuen, Angel Gabriel Cabrera Venegas und Nico Rigwa in schwarz-silber auflaufen.

"Eigentlich wollte ich schon immer eher zu den Rebels", so äußerte sich Behm zu seinem Wechsel nach Charlottenburg. Seine Zeit als Aktiver begann 2008 bei den Berlin Kobras. Nach der Abmeldung des Teams ein Jahr später wechselte der 1,83m große Defensive End für ein Jahr nach Potsdam zu den Royals. Nach einer mehrjährigen Pause zog es ihn 2015 zurück auf das Footballfeld und wieder zu den Kobras, diesmal in die O-Line. Die nächsten beiden Jahre spielte er für die Berlin Adler. Nach deren Abstieg in die GFL 2 stellte sich für Behm nicht lange die Frage, wie es mit ihm weitergehen sollte: "Und wenn wir mal ehrlich sind, wird meine Zeit als Spieler bald vorbei sein. In der Saison 2018 werde ich 35 Jahre alt sein und ich will einen Titel gewinnen. Mir war schnell klar, in welchem Team ich die Chance dazu habe."

Neben Behm wechselt auch Nelson Imasuen nach Charlottenburg. Imasuen durchlief das gesamte Jugendprogramm der Adler und wurde 2012 und 2014 für die Landesauswahl von Berlin/Brandenburg nominiert. Nach Abschluss der Saison 2016 zog es den 2,03m großen D-Liner nach Kanada. 2017 kehrte er nach Berlin zurück und spielte die letzten Spiele der vergangenen Saison in schwarz-gelb. Imasuen zu seinem Wechsel: "Ich habe mich für 2018 entschieden, zu den Berlin Rebels zu gehen, weil ich weiß, dass ich dort gute Chancen habe, mich spielerisch weiter zu entwickeln und meine Erfahrungen zu machen. Ich schaue positiv voraus und bin gespannt, wie sich Team und Spieler entwickeln werden.”

Angel Gabriel Cabrera Venegas ist der dritte Verteidiger, den es zu den Rebels zieht. Vier Jahre spielte der 1985 geborene Mexikaner für den sechsfachen Deutschen Meister. In der vergangenen Spielzeit erzielte der 1,91m große und 110 Kilo schwere D-Liner siebzehn Solotackles und zwei QB-Sacks.

Auch im Offensivbereich gibt es mit Nico Rigwa den ersten Neuzugang für das Team von Head Coach Kim Kuci. Der 20-jährige gilt hoffnungsvolles Talent auf der Position des Defensive Backs. Rigwa kam über die Berlin Thunderbirds, wo er als Wide Receiver auflief, zu den Adlern. Verletzungsbedingte Ausfälle im Defensivbereich machten es notwendig, dass der gebürtige Kenianer dort aushelfen musste. Auch bei den Rebels wird er in der Secondary spielen: "Ich habe Nico im letzten Jahr gesichtet und war sehr begeistert von seinem Talent. Für uns ist es großartig, dass er so jung ist und wir ihn sozusagen von Grund auf so formen können, dass er perfekt in unser Spielsystem passt. Der Junge ist unheimlich athletisch, schnell, intelligent und ist grundlegend ein feiner Kerl, der super ins Team passen wird. Er hat einfach alle Voraussetzungen für einen Top GFL Spieler.”, so DB-Coach Armin Khavari.

Thomas Sellmann - 15.12.2017

DL Nelson Imasuen wechselt von den Adlern zu den Rebels

DL Nelson Imasuen wechselt von den Adlern zu den Rebels (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin Rebelsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

23.09.

Frankfurt Universe - Berlin Rebels

6

:

5

22.04.

Berlin Rebels - Hamburg Huskies

24

:

0

05.05.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels

6

:

17

19.05.

Berlin Rebels - Potsdam Royals

20

:

31

26.05.

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

17

:

31

02.06.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

30

:

7

09.06.

Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes

24

:

28

17.06.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

21

:

26

23.06.

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

34

:

13

04.08.

Cologne Crocodiles - Berlin Rebels

29

:

37

12.08.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

20

:

18

18.08.

Potsdam Royals - Berlin Rebels

18

:

21

25.08.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

23

:

14

01.09.

Hamburg Huskies - Berlin Rebels

7

:

24

09.09.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

38

:

0

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Dresden Monarchs

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Marburg Mercenaries

Hamburg Huskies

Ingolstadt Dukes

Dresden Monarchs

Kiel Baltic Hurricanes

Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats

Allgäu Comets

Munich Cowboys

Frankfurt Universe

zum Ranking vom 13.10.2018
Dresden Monarchs
Dresden Monarchs
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord
GFL Nord
Rebels vs. LionsRebels vs. LionsFoto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels vs. New Yorker Lions
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE