Jacksonville oder Tennessee?

Die Jaguars-Cheerleader wollen mal wieder die Playoffs bejubeln.Jacksonville Jaguars und Tennessee Titans kämpfen in der AFC South um den Divisionstitel. Da die Titans das Hinspiel in Jacksonville gewannen, sind sie derzeit trotz des Rückstands von einem Sieg in der Gesamtbilanz fast gleichauf. Schaffen die Jaguars am 15. Spieltag in ihrem letzten Heimspiel gegen Houston einen Erfolg, erzwingen sie jedoch den vorläufigen Gleichstand in den Divisionsbilanzen der beiden Kontrahenten. Damit wäre dann das zweite Aufeinandertreffen mit Tennessee (allerdings in Nashville) ein Endspiel um den Gruppensieg, sofern nicht einer der beiden bereits mit zwei Siegen Vorsprung in die Partie zu Silvester gehen sollte.

Gefahr droht Tennessee aufgrund des trickigen Restprogramms. Unter normalen Umständen wären die abgeschlagenen 49ers ja jetzt ein dankbarer Gegner - auch auswärts. Aber dort will sich halt der neue Quarterback Jimmy Garoppolo beweisen und mit ihm ein wieder neu motiviertes Team gleich mit. Trost für die Titans: Auch Jacksonville muss eine Woche später nach San Francisco, es kann also genauso gut auch umgekehrt kommen und zum Vorteil für die Titans werden. Weniger gut: Mit dem Heimspiel gegen die Rams wird es zu Weihnachten für die Titans kaum einfacher.

Für den Verlierer dieses Rennens sind die Wild-Card-Chancen gut. Blendet man die ungewöhnliche Motivationslage an der Bay aus, wären die Playoff-Anwärter der AFC South die Favoriten und könnten beide mit zehn oder mehr Siegen in ihr direktes Duell am Schluss gehen. Dann reicht es auch für den Verlierer sicher zur Wild Card. Tennessee und Jacksonville haben gegen Baltimore den direkten Vergleich gewonnen, bis auf die Niederlage der Titans im direkten Duell gegen Oakland hat man auch wenig Sorge vor dem Zweitplatzierten der AFC West wegen doch schon deutlicher Vorteile in der Conference-Bilanz. Für die Titans gilt dies aber nur mit Abstrichen: Verlieren sie gegen die Jaguars verschlechtern sie ihre Bilanz gegen gemeinsame Gegner mit den Chargers, so dass die Chargers mit einem Sieg gegen Oakland den Vorteil im Tiebreaker bekämen, den die Chiefs in der gleichen Kategorie bereits sicher haben. Bei einer Bilanz mit fünf Niederlagen innerhalb der AFC dürften den Titans also nur neun Gesamtsiege schwerlich reichen.

Auerbach - 14.12.2017

Die Jaguars-Cheerleader wollen mal wieder die Playoffs bejubeln.

Die Jaguars-Cheerleader wollen mal wieder die Playoffs bejubeln. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFC Southwww.nfl.comSpielplan/Tabellen AFC SouthLeague Map AFC South
HUDDLE - Das American Football Magazin
Booking.com
AFC South
AFC South
AFC South
AFC South
Tennessee Titans
Tennessee Titans
Tennessee Titans
Houston Texans
Houston Texans
Houston Texans
Jacksonville Jaguars
 
Jaguars Ravens Wembley Interviews

Viele weitere Audios : hier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE