Überraschung in Miami

CB Xavien Howard fing zwei Pässe von Brady abEine unerwartete 20:27 Niederlage mussten die New England Patriots im Monday Night Game bei den Miami Dolphins hinnehmen. Dabei zeigte der Super Bowl Favorit der AFC überraschende Schwächen im Angriff, wo sich das Fehlen von TE Rob Gronkowski bemerkbar machte.

Dass Patriots QB Tom Brady seine zuverlässigste Anspielstation in Rob Gronkowski fehlen würde, war nach dessen Schlag gegen Buffalo Bills Rookie CB Tre'Davious White klar. Doch haben die Patriots mit Danny Amendola, Brandin Cooks oder Chris Hogan weitere gefährliche Passempfänger in ihren Reihen und auch TE Dwayne Allen galt einst als gefährlicher Pass Catching Tight End. Gegen die Miami Dolphins sollte das Angriffsspiel jedoch nicht wie gewünscht funktionieren. Durch K Cody Parkey gingen die Gastgeber im ersten Viertel mit einem Field Goal in Führung, ehe Brady das erste Mal das Feld betrat. Doch schon sein zweiter, für WR Brandin Cooks gedachter Pass landete in den Armen von CB Xavien Howard, der damit ein weiteres Field Goal von Parkey einleitete. Erst im zweiten Viertel gelang es RB Rex Burkhead mit seinem Touchdown das 6:7 zu erzielen. WR Jarvis Landry trug anschließend einen Pass von QB Jay Cutler in die Endzone zum 13:7, ehe K Stephen Gostkowski zum 13:10 Pausenstand verkürzte.

Die zweite Hälfte begann für New England wie schon der erste Durchgang. Wieder setzte Brady zum Pass im dritten Versuch auf WR Brandin Cooks an. Erneut ist es Dolphins CB Xavien Howard, der den Kampf um den Ball gewinnt und den Pass von Brady abfängt. Für Brady erst die vierte Interception in den zwölf Spielen dieser Saison, jedoch beide in dieser Partie beim gleichen Spielzug, einem tiefen Pass auf die linke Seite auf Cooks.

So kommen die Dolphins in der Hälfte des Gegners in Ballbesitz und dieses Mal macht Cutler mehr daraus. Sein Pass auf WR Jakeem Grant geht bis in die Endzone zum 20:10. Wie auch in der ersten Halbzeit brachte der folgende Angriff der Gäste nichts ein und die Dolphins können dafür wieder glänzen. QB Jay Cutler vollstreckt erneut, dieses Mal mit einem Pass auf WR Jarvis Landry zum 27:10.

Doch entschieden ist Mitte des dritten Viertels noch kein Spiel gegen die Patriots, wie nicht zuletzt der vergangene Super Bowl bewies. Brady führte sein Team erneut über das Feld und verkürzte durch einen Pass auf RB James White auf 27:17. Da der folgende Angriff der Dolphins nichts einbrachte, versuchte Brady wieder sein Team über das Feld zu führen. Doch DT Ndamukong Suh hatte etwas dagegen und sackte Brady im dritten Versuch und zerstörte damit den aufkeimenden Rhythmus. Bis 57 Sekunden vor dem Ende dauerte es, ehe die Patriots durch K Stephen Gostkowski auf 27:20 verkürzen konnten, was dann folgte war allen klar: der Onside Kick. S Michael Thomas bekommt den Ball zu fassen und so steht die dritte Saisonniederlage der Patriots fest, während die Dolphins sich ihre Minimalchance erhalten doch noch als Wild Card Team die Playoffs zu erreichen. Dazu bedarf es jedoch mindestens zwei Siegen im Divisionsduell gegen die Buffalo Bills und bestenfalls auch noch einem Sieg gegen die Kansas City Chiefs, sowie ein wenig Glück im Fernduell mit den Baltimore Ravens, Los Angeles Chargers und Oakland Raiders.

Schüler - 12.12.2017

CB Xavien Howard fing zwei Pässe von Brady ab

CB Xavien Howard fing zwei Pässe von Brady ab (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Miami Dolphins - New England Patriots (Getty Images)mehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.commehr News New England Patriotswww.patriots.comSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami DolphinsSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England Patriotsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Miami Dolphins

Spiele Miami Dolphins

09.09.

Miami Dolphins - Tennessee Titans

27

:

20

16.09.

New York Jets - Miami Dolphins

12

:

20

23.09.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

28

:

20

30.09.

New England Patriots - Miami Dolphins

38

:

7

07.10.

Cincinnati Bengals - Miami Dolphins

27

:

17

14.10.

Miami Dolphins - Chicago Bears

31

:

28

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

19:00 Uhr

26.10.

Houston Texans - Miami Dolphins

02:20 Uhr

04.11.

Miami Dolphins - New York Jets

19:00 Uhr

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

19:00 Uhr

25.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

19:00 Uhr

02.12.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

19:00 Uhr

09.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

19:00 Uhr

16.12.

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

30.12.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Miami Dolphins
Buffalo Bills
Kann Mark Ingram wieder allen davonziehen?

Vorschau NFL-Woche 7

Top Offense
vs. Top Defense

New England Patriots

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % denken: Sieg Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % setzen auf die Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % gehen mit den Los Angeles Chargers

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

73.4 % favorisieren die Jacksonville Jaguars

New York Jets

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 19.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE