Neue Verstärkungen für Griffins

Die Rostock Griffins begrüßen eine Reihe von neuen Spielern. In jedem Jahr fügt es sich in der dunklen Jahreszeit, dass der ein oder andere helle Stern den Griffins-Himmel erleuchtet. Gemeint sind Footballspieler aus Deutschland, die der Hanse – und Universitätsstadt nicht widerstehen können, für Studium oder Beruf nach Rostock kommen und sich den Griffins anschließen. Immer mehr spielt aber auch die Anziehungskraft des Footballprogrammes eine entscheidende Rolle in der Entscheidung der Sportler. Wenn man Head Coach Kuhfeldt glauben darf, hat in diesem Herbst eine besonders starke Gruppe von Spielern ihren Weg zu den Griffins gefunden: "Niemand sollte sich täuschen lassen, weil sie in den vergangenen Jahren eher unterklassig aktiv waren. Die Jungs können spielen und werden das bei uns auch zeigen."

Der Angriff der Griffins wird dabei von Paul Stubbe, Jan Moritz Westkämper,Rene Schulze und Patrick Piel verstärkt. Patrick Piel kommt als Wide Receiver von den Jena Hanfrieds für die er in den vergangenen beiden Spielzeiten aktiv war. Der sehr trainingsfleißige ehemalige Leichtathlet besticht durch seine Athletik und hat sich bereits hervorragend bei den Greifen eingelebt. Ihm zur Seite steht die offensive Allzweckwaffe Paul Stubbe. Der für seine spektakulären Catches bekannte Stubbe war in den vergangenen Jahren eine der wichtigsten Stützen des Angriffs der Tollense Sharks, für welche er als Running Back, Wide Receiver und Tight End aktiv war. Diese Flexibilität will auch Offensive Coordinator Toni Katzorke nutzen: "Mit Paul bekommen wir einen Spielertyp, der uns sehr viele Möglichkeiten gibt und den wir so vorher noch nicht im Kader hatten. Ich freue mich sehr, dass er sich dazu entschlossen hat, für uns aktiv zu sein." Weniger flexibel, sondern eher der "mit dem Kopf durch die Wand"-Typ ist Rene Schulze. Das 102 KG schwere Kraftpaket, ist als Head Coach der Vorpommern Vandals eine bekannte Größe im Mecklenburger Football. Neben seiner Trainerfunktion wird Rene nun als Spieler GFL-Luft schnuppern und mit Daniel Engel die Gruppe der Powerbacks der Griffins bilden. Jan Moritz Westkämper komplettiert die Gruppe der neuen Offensivspieler der Griffins. Das Wide Receiver Naturtalent hat dabei den ungewöhnlichsten Werdegang vorzuweisen. So hat "Mo" 2015 in Costa Rica bei den San Jose Toros erste Footballerfahrung sammeln können und neben zahlreichen Ballfängen auch eine perfekte Field Goalquote von 16 Treffern bei ebenso vielen Versuchen vorzuweisen.

Aber auch die Verteidigung der Rostocker bekommt Zuwachs. Nach dem endgültigen Karriereende von Reiko Sudrow, Robin Hunsicker und Matthias Hillen, welche bei den Griffins über viele Jahre als Institution auf der Defensive End Position galten, kommt dieser damit gerade richtig. Mit Gzim Musa und Cay Unverricht kommen nämlich zwei ganz klassische DEs nach Rostock. Mit austrainierten 105 kg, verteilt auf 1,90 m, bieten beide Gardemaße für die Position an und zeigen im Training bereits ihr Potenzial. Musa kommt dabei genau wie Rene Schulze von den Vandals nach Rostock. Dort gehörte er schon einige Jahre zu den Stützen der Verteidigung. Genauso wie Cay Unverricht studiert er nun an der Rostocker Uni. Unverricht kommt von den Hanau Hornets zu den Griffins, wo er bereits seit 2009 sowohl im Jugendbereich als auch bei den Herren viel Footballerfahrung sammeln konnte. D-Line Coach Pawils ist begeistert: "Gzim war schon in den Testspielen gegen uns sehr auffällig, aber auch Cay macht einen sehr guten Eindruck. Ich hoffe auf eine starke Entwicklung."

Beschlossen wird die Runde durch Linebacker Björn Bars, welcher vom zukünftigen Ligarivalen der Elmshorn Fighting Pirates in die Hansestadt wechselt. Zuvor hat er seine Football-Ausbildung in Hamburg bei den Ravens, den Junior-Devils (J-GFL) und in der Hamburger Jugendauswahl HamJam absolviert. Nun möchte der gut ausgebildete Linebacker den Sprung in die GFL 2 schaffen und zeigt bereits im Training, dass er eine starke Ergänzung sein wird.

Schlüter - 10.12.2017

Die Rostock Griffins begrüßen eine Reihe von neuen Spielern.

Die Rostock Griffins begrüßen eine Reihe von neuen Spielern. (© Rostock Griffins)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Rostock GriffinsOpponents Map Rostock Griffinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Rostock Griffins

Spiele Rostock Griffins

28.04.

Rostock Griffins - Elmshorn Fighting Pir.

35

:

32

05.05.

Langenfeld Longhorns - Rostock Griffins

35

:

17

12.05.

Solingen Paladins - Rostock Griffins

41

:

30

19.05.

Rostock Griffins - Solingen Paladins

31

:

14

26.05.

Rostock Griffins - Berlin Adler

20

:

3

10.06.

Paderborn Dolphins - Rostock Griffins

27

:

62

23.06.

Rostock Griffins - Langenfeld Longhorns

23

:

6

30.06.

Berlin Adler - Rostock Griffins

0

:

19

05.08.

Rostock Griffins - Lübeck Cougars

15:00 Uhr

11.08.

Elmshorn Fighting Pirates - Rostock Griffins

15:00 Uhr

18.08.

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

17:00 Uhr

25.08.

Rostock Griffins - Düsseldorf Panther

15:00 Uhr

02.09.

Rostock Griffins - Paderborn Dolphins

15:00 Uhr

09.09.

Lübeck Cougars - Rostock Griffins

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Rostock Griffins
Berlin Adler
Berlin Adler

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Pforzheim Wilddogs

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Süd
3. Liga
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE