Ein Kameruner für Universe

Andreas Betza, hier noch im Dress von Thonon im Spiel gegen Frankfurt.Die Angriffsreihen der "Men in Purple" sind für die Saison 2018 um eine Waffe reicher. Von den Thonon Black Panthers kommt Running Back Andreas Betza an den Main. Der 25-jährige Kameruner lebt sein langer Zeit im Süden Frankreichs und konnte sich in den letzten Jahren vermehrt einen Namen im französischen und europäischen Football machen. Neben zahlreichen Titeln im Jugendbereich feierte der "Schwarze Blitz", wie Betza aufgrund seiner Power und Geschwindigkeit genannt wird, im letzten Jahr die französische Vizemeisterschaft und den Titel in der European Football League mit den Panthers.

Das Kraftpaket, dem auch im Basketball eine gute Karriere hätte gelingen können, kommt als leidenschaftlicher Koch in die Reihen der "Men in Purple" und auch den lila Fans dürfte er noch als ziemlich abgebrüht in Erinnerung sein, war der Mann mit der Nummer 25 doch beim Aufeinandertreffen in der EFL 2016 einer der auffälligsten Akteure der Franzosen.

In der Frankfurter Offense wird Betza neben dem neuen Quarterback Steve Cluley auch mit einem weiteren Neuling...

Andreas Betza, hier noch im Dress von Thonon im Spiel gegen Frankfurt.

Andreas Betza, hier noch im Dress von Thonon im Spiel gegen Frankfurt. (© C-Sportpics)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Frankfurt Universe
GFL Nord
GFL Nord
GFL Nord
GFL Nord
GFL Süd
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
Vereine Deutschland
Nachwuchs
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE