Paukenschlag in New York

General Manager Jerry Reese musste zusammen mit Head Coach Ben McAdoo das Team verlassenAuch wenn es die Spatzen bereits vor der 17:24 Niederlage von den Dächern pfiffen: überraschend kommt der große Rundumschlag bei der New York Giants schon. Denn nicht nur Head Coach Ben McAdoo musste das Team verlassen, auch der langjährige Manager der Giants Jerry Reese bekam seinen Stuhl vor die Tür gesetzt. Für McAdoo übernimmt nun Defensive Coordinator Steve Spagnuolo, der 1992 als Defensive Line Coach bei den Barcelona Dragons und 1998 als Defensive Coordinator bei Frankfurt Galaxy tätig war. Er zeichnete sich immer wieder bei verschiedenen Teams als Defensivspezialist aus, seine Head Coaching Erfahrung beschränkt sich allerdings auf eine 10-38 Bilanz in drei Jahren bei den St. Louis Rams. Für Reese soll Kevin Abrams die Verantwortung übergangsweise übernehmen.

Nur zwei Siege (bei zehn Niederlagen) konnten die Giants in dieser Saison einfahren, viel zu wenig für ein Team, das mit Playoffambitionen in dieser Saison gestartet ist. Für die Fans stand der Verantwortliche jedoch schon lange fest: Head Coach Ben McAdoo. Er schaffte es nicht als vermeintlicher "Offensiv-Flüsterer" dem Angriff des Teams genug Leben einzuhauchen, dass dieser konstant gute Leistungen zeigte. Der letzte Strohhalm war für McAdoo das Auswechseln vom zweimaligen Super Bowl QB des Teams Eli Manning für Geno Smith, der bislang in seiner NFL Karriere nur durch einen gebrochenen Kiefer (dank einem ehemaligen Teamkollegen bei den New York Jets in einem Streit um 800 Dollar) auf sich aufmerksam machen konnte. Auch wenn Manning in den zwei Jahren unter McAdoo nur noch ein Schatten seiner selbst war, ist es fraglich wieviel von dieser Leistung dem Quarterback wirklich anzulasten ist. Denn McAdoo schaffte es nie dem Team in der Offensive einen Rhythmus zu verschaffen, zudem konnten regelmäßig komplette Rosenmontagszüge die löchrige Offensive Line überwinden und Manning über das Feld jagen, beziehungsweise zu überhasteten Würfen zwingen.

Etwas überraschend kam jedoch die Entlassung des langjährigen Giants Managers Jerry Reese. Seit Januar 2007 war Reese im Amt und mit seinen Personalentscheidungen mit dafür verantwortlich, dass die Giants 2007 und 2011 den Super Bowl gewannen. In den vergangenen Jahren gelangen ihm solide Verstärkungen für das Team über die Draft, allerdings wirkten die Verpflichtungen vor dieser Saison mit WR Brandon Marshall und QB Geno Smith etwas zweifelhaft.

Dass es im Team brodelte, war nicht zuletzt wegen dem ausbleibenden Erfolg bekannt. Mit CB Dominique Rodgers-Cromartie und CB Janoris Jenkins wurden zwei Leistungsträger in dieser Saison bereits aus "persönlichen Gründen" suspendiert, was sicher nicht förderlich für die Leistung des gesamten Teams auf dem Feld war.

Bei den Giants hofft man nun diese Saison stilvoll zu beenden, bevor man 2018 die Mannschaft neu aufbauen will. Dies könnte auch einen Nachfolger für QB Eli Manning beinhalten, auch wenn es als sicher gilt, dass Manning wieder in die Rolle des Starters zurückkehrt. Ein neuer Head Coach und ein neuer General Manager sollen den Umbruch einleiten und dem Team wieder zu altem Glanz verhelfen.

Schüler - 04.12.2017

General Manager Jerry Reese musste zusammen mit Head Coach Ben McAdoo das Team verlassen

General Manager Jerry Reese musste zusammen mit Head Coach Ben McAdoo das Team verlassen (© Schüler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giantsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
New York Giants

Spiele New York Giants

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Houston Texans - New York Giants

22

:

27

30.09.

New York Giants - New Orleans Saints

18

:

33

07.10.

Carolina Panthers - New York Giants

33

:

31

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

02:15 Uhr

28.10.

New York Giants - Washington Redskins

18:00 Uhr

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

02:15 Uhr

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

19:00 Uhr

09.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

16.12.

New York Giants - Tennessee Titans

19:00 Uhr

23.12.

Indianapolis Colts - New York Giants

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Giants
New York Giants
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

Dallas Cowboys
Dallas Cowboys

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 16.10.2018
Washington Redskins

T. Bay Buccaneers - Cleveland Browns

51 % sind überzeugt von den Cleveland Browns

Baltimore Ravens - New Orleans Saints

58.3 % tippen auf die Baltimore Ravens

Indianapolis Colts - Buffalo Bills

53.1 % sehen als Sieger die Indianapolis Colts

Chicago Bears - New England Patriots

53.1 % sind überzeugt von den Chicago Bears

Philadelphia Eagles
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE