17 Jahre in Folge...

RB Rex Burkhead erzielte für die Patriots zwei TouchdownsZwei Serien dürften dank dem 23:3 Sieg der New England Patriots bei den Buffalo Bills Bestand haben. Zum einen hat es Patriots Head Coach Bill Belichick geschafft 17 Jahre in Folge eine positive Saisonbilanz vorzuweisen, denn dies ist ihm seit vergangener Woche nicht mehr zu nehmen. 10 Siege und zwei Niederlagen können die Patriots derzeit vorweisen, die nächste Meisterschaft in der AFC East scheint dem Team kaum noch zu nehmen zu sein (nur die Bills können die Patriots noch abfangen, müssten aber alle vier verbleibenden Spiele gewinnen und die Patriots alle verlieren). Und auch die Serie der Bills wird aller Voraussicht nach Bestand haben. Seit der Saison 1999 hat das Team konsequent die Playoffs verpasst. Auch wenn das Team derzeit sechs Siege und sechs Niederlagen vorweisen kann, sind die Chancen auf eine Wild Card derzeit eher rechnerischer Natur. Mit zwei Spielen gegen Miami, sowie New England und Indianapolis haben die Bills zwar noch Chancen, liegen aber schon ein Spiel hinter Jacksonville/Tennessee und Baltimore zurück und unterliegen im Vergleich mit den Kansas City Chiefs und Los Angeles Chargers.

Sehr defensivbetont war die Partie zwischen Bills und Patriots in der ersten Halbzeit. Beide Teams taten ihr Bestes, um den Gegner aus der Endzone fern zu halten, was als "Höhepunkt" in einer heftigen Diskussion zwischen Patriots QB Tom Brady und Offensive Coordinator Josh McDaniels mündete, da Brady gerne den vierten Versuch ausgespielt hätte, um einen Touchdown zu erzielen. Doch durfte K Stephen Gostkowski ran und verwandelte (insgesamt dreimal). 9:3 hieß es zur Halbzeit, ehe die Patriots dank RB Rex Burkhead die Endzone im dritten Viertel doch noch erreichten. Für einen Tiefpunkt sorgte allerdings TE Rob Gronkowski, der im Schlussviertel in einem Anfall von Frust nach einer Interception Bills Rookie CB Tre'Davious White einen Schlag an den Kopf mitgab. Dabei hatte Gronkowski sich bis dahin mit White ein hartes Duell geliefert, war jedoch meist siegreich daraus hervorgegangen. Neun Pässe fing der Tight End der Patriots meist gegen White für 147 Yards. Für White war die Partie mit einer Gehirnerschütterung daraufhin beendet, Gronkowski wird deswegen sicher in dieser Woche noch Post von der NFL erhalten. Der Pro Bowl Tight End entschuldigte sich nach dem Spiel und begründete seine Aktion mit dem Frust, da er der Meinung war, dass die Partie nicht fair geleitet wurde. So bemängelte er wiederholt ausbleibende Strafen gegen White wegen Holding oder Pass Interference, auch bei der Interception war ein zu langes Halten von White dem abgefangenen Pass vorausgegangen.

Bei den Bills herrscht hingegen wieder Ratlosigkeit, was die Position des Quarterbacks angeht. QB Tyrod Taylor begann die Partie und spielte bis zum Schlussviertel. Neun seiner 18 Pässe fanden einen Teamkollegen (für 65 Yards), ein Pass wurde abgefangen, ehe er mit einer Knieverletzung vom Feld musste. QB Nathan Peterman durfte man wieder ran und verpasste es diese Chance zu nutzen. Nur sechs seiner 15 Pässe wurden gefangen - zu wenig, um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

Während Taylors Knieverletzung nicht ernsthaft sein soll, bleibt die Frage offen, wem die Bills in den verbleibenden Saisonspielen das Vertrauen schenken. Sollte Taylor länger pausieren müssen, würde Peterman die Saison beenden müssen, was für das Team angesichts seiner Bewährungsprobe (fünf Interceptions in einer Halbzeit bei seinem einzigen Saisonstart) nicht viel Gutes verheißt.

Schüler - 04.12.2017

RB Rex Burkhead erzielte für die Patriots zwei Touchdowns

RB Rex Burkhead erzielte für die Patriots zwei Touchdowns (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Buffalo Bills - New England Patriots (Getty Images)mehr News Buffalo Billswww.buffalobills.commehr News New England Patriotswww.patriots.comSpielplan/Tabellen Buffalo BillsOpponents Map Buffalo BillsSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England Patriotsfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
New England Patriots

Spiele New England Patriots

08.09.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

27

:

42

17.09.

New Orleans Saints - New England Patriots

20

:

36

24.09.

New England Patriots - Houston Texans

36

:

33

01.10.

New England Patriots - Carolina Panthers

30

:

33

06.10.

Tampa Bay Buccaneers - New England Patriots

14

:

19

15.10.

New York Jets - New England Patriots

17

:

24

23.10.

New England Patriots - Atlanta Falcons

23

:

7

29.10.

New England Patriots - L. Angeles Chargers

21

:

13

13.11.

Denver Broncos - New England Patriots

16

:

41

19.11.

Oakland Raiders - New England Patriots

8

:

33

26.11.

New England Patriots - Miami Dolphins

35

:

17

03.12.

Buffalo Bills - New England Patriots

3

:

23

12.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

27

:

20

17.12.

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

24

:

27

24.12.

New England Patriots - Buffalo Bills

19:00 Uhr

31.12.

New England Patriots - New York Jets

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New England Patriots
Miami Dolphins
AFC West
AFC West
AFC West
AFC South
AFC South
AFC East

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New England Patriots

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Washington Redskins

Tennessee Titans

zum Ranking vom 12.12.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE