Raiders bleiben dran

Marshawn Lynch (Oakland Raiders) erzielte einen Touchdown Die Oakland Raiders hatten im heimischen Oakland-Alameda County Coliseum die Denver Broncos zu Gast. Dabei mussten sie Partie eine Woche nach der schmerzlichen Niederlage gegen die New England Patriots in Mexico City unbedingt gewinnen, wenn sie sich noch Chancen auf das Erreichen der Playoffs ausrechnen wollten. Und die 54.994 Besucher kamen dabei voll auf Ihre Kosten.

Von Anfang an zeigten die Gastgeber, wer Herr im Hause ist und ließen den Gästen keine Möglichkeit sich entfalten. Während es im ersten Viertel leicht chaotisch daher ging. Schließlich wurden insgesamt drei Spieler des Feldes verwiesen. Schon nach drei Minuten brach die Hassliebe zwischen Michael Crabtree und Aqib Talib wieder aus, die ziemlich handgreiflich endete. So dass den Unparteiischen nicht anderes übrig blieb als die Delinquenten und auch Gabe Jackson einen freien Nachmittag zu bescheren.

Doch dann kam zum Glück wieder schnell Ruhe ins Spiel Derek Carr brachte18 seiner 24 Passverscue für 253 Yards und zwei Touchdowns an. Und neben den beiden Pass-Touchdown trug sich auch Marshawn Lynch mit einen Punktgewinn in die Scorrerliste. Und so stand es nach den 14:0-Halbzeitstand dann vor dem letzten Seitenwechsel 21:0 für das Team aus der Bay Area. Doch die Broncos hatten sich noch nicht ganz aufgegeben und schafften es noch zweimal in die Raiders-Endzone. Doch die Aufholjagd kam zu spät. Und Oakland konnte einen weiteren Heimsieg einfahren.

Damit liegen sie nur noch eien Sieg von der Tabellenspitze entfernt und haben es quasi selbst in der Hand. Klar müssen sie die weiteren Spiel gewinnen, aber besonders das gegen den Tabellenführer Kansas City Chief ist entscheidend, um mit einem Sieg den Platz eins der AFC West zu erreichen.

Und dann meinte auch Head Coach Jack Del Rio nach dem Spiel: "Das wurde ja am Ende noch interessant. Auch wenn ich nicht mag, dass es so interessant wird. Wir müssen eben das machen, was wir schaffen. Sicherlich müssen wir heiß werden. Wir müssen guten Football spielen. Und in Ansätzen habe ich das heute in allen drei Bereichen gesehen. Das ist aber auch noch ganz viel, was wir korrigieren und an dem wird arbeiten müssen. Nutze jede Gelegenheit einen Sieg zu genießen. Und Siege sind nun mal sehr schwer in dieser Liga. Wir müssen die Erfolge genießen. Und das war Nummer fünf heute. Wir müssen uns nun auf nächste Woche konzentrieren um Nummer sechs einzufahren."

Tillmann - 28.11.2017

Marshawn Lynch (Oakland Raiders) erzielte einen Touchdown

Marshawn Lynch (Oakland Raiders) erzielte einen Touchdown (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Oakland Raiders - Denver Broncos (Getty Images)mehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.commehr News Oakland Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver BroncosSpielplan/Tabellen Oakland RaidersOpponents Map Oakland Raidersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Denver Broncos

Spiele Denver Broncos

09.09.

Denver Broncos - Seattle Seahawks

27

:

24

16.09.

Denver Broncos - Oakland Raiders

20

:

19

23.09.

Baltimore Ravens - Denver Broncos

27

:

14

02.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

23

:

27

07.10.

New York Jets - Denver Broncos

34

:

16

14.10.

Denver Broncos - Los Angeles Rams

20

:

23

19.10.

Arizona Cardinals - Denver Broncos

02:20 Uhr

28.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

18:00 Uhr

04.11.

Denver Broncos - Houston Texans

22:05 Uhr

18.11.

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

22:05 Uhr

25.11.

Denver Broncos - Pittsburgh Steelers

22:25 Uhr

02.12.

Cincinnati Bengals - Denver Broncos

19:00 Uhr

09.12.

San Francisco 49ers - Denver Broncos

22:05 Uhr

16.12.

Denver Broncos - Cleveland Browns

02:20 Uhr

25.12.

Oakland Raiders - Denver Broncos

02:15 Uhr

30.12.

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Denver Broncos
Oakland Raiders
Oakland Raiders

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 16.10.2018
Los Angeles Chargers
Los Angeles Chargers
Kansas City Chiefs
AFC South

T. Bay Buccaneers - Cleveland Browns

51 % sind überzeugt von den Cleveland Browns

Baltimore Ravens - New Orleans Saints

58.3 % tippen auf Sieg der Baltimore Ravens

Indianapolis Colts - Buffalo Bills

53.1 % tippen auf Sieg der Indianapolis Colts

Chicago Bears - New England Patriots

53.1 % halten's mit den Chicago Bears

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE