Nur Patriots souverän

26 Touchdowns hat QB Tom Brady diese Saison - Rekord für einen Quarterback jenseits der 40Wie erwartet souverän siegten die New England Patriots im Divisionsduell gegen die Miami Dolphins mit 35:17. Dabei waren jedoch nicht nur die Leistungen der beiden Teams bemerkenswert, auch die Schiedsrichter sorgten mit einigen Entscheidungen und Verfahrensweisen für Aufsehen.

In die Geschichte des Duells der beiden Teams wird der "längste Punt" auf jeden Fall eingehen. 5:13 Minuten vor Ender des dritten Viertel stellte sich Patriots Punter Ryan Allen zum Punt auf, hatte jedoch wenig Raum den Ball richtig zu platzieren. Wie die meisten Teams in dieser Situation ließen die Patriots die Uhr herunterlaufen. Delay of Game - 5 Yards Strafe heißt dies in der Regel. Doch der Pfiff der Schiedsrichter blieb aus, vielmehr startete die 40-Sekunden Uhr erneut, trotz aller Proteste der Dolphins Coaches. Erst als diese erneut heruntergelaufen war, kam der Pfiff der Unparteiischen und die Strafe gegen die Patriots - einfach natürlich. Dass der folgende Punt in die Endzone sprang, machte am Ende keinen Unterschied mehr.

Zuvor hatte RB Rex Burkhead die Patriots mit seinem Touchdown in Führung gebracht und TE Rob Gronkowski hatte auf 14:0 erhöht, noch bevor die Dolphins überhaupt richtig bemerkt hatten, dass das Spiel schon läuft, so schlecht war die Leistung des Teams zu Beginn. Ein 3-and-Out stand für Miami QB Matt Moore zu Buche, der den verletzten und umstrittenen QB Jay Cutler ersetzte. Ein Fumble Return von S Reshad Jones über 14 Yards brachte die ersten Punkte der Dolphins, ehe Burkhead einen Pass über ein Yard fing und den nächsten Touchdown erzielte. Auch wenn ein Touchdown aus kurzer Distanz kaum zu verhindern ist, muss sich Miami die Kritik gefallen lassen Burkhead nicht richtig abgedeckt zu haben. Denn zum einen leitete der Running Back mit einem Lauf über 22 Yards bis kurz vor die Endzone ein, bei dem er mehrere halbherzige Tackles brach. Zum anderen zeigt Patriots Head Coach Bill Belichick schon immer die Tendenz seine Spieler für solche längeren Spielzüge, die kurz vor der Endzone gestoppt werden, belohnen zu wollen. So bekam auch hier Burkhead den Ball im nächsten Spielzug, den allerdings LB Kiko Alonso kurz vor der Endzone stoppte. Im nächsten Spielzug täuschte Burkhead LB Chase Allen und dieser konnte den Pass von Brady auf den Ballträger nicht mehr abwehren - schwer erklärbar allerdings warum gegen ein Team mit dieser "Belohnungstendenz" nur ein Rookie RB zur Verteidigung des anvisierten Spielers eingesetzt wird.

Mit einem Field Goal verkürzte Miami anschließend durch K Cody Parkey auf 10:21, ehe CB Bobby McCain in der eigenen Hälfte einen für WR Danny Amendola gedachten Pass abfangen konnte. Über das gesamte Feld zogen die Dolphins wieder, nur um dann von der 15 Yard Linie der Patriots aus einen Pass in die Endzone zu versuchen. Doch der für WR DeVante Parker gedachte Ball wird von Patriots CB Stephon Gilmore in der Endzone abgefangen.

Nach der Pause erhöhte TE Rob Gronkowski mit seinem zweiten Touchdown zum 28:10, ehe RB Kenyan Drake für die Dolphins und WR Brandin Cooks für die Patriots den 35:27 Endstand herstellen.


Schüler - 27.11.2017

26 Touchdowns hat QB Tom Brady diese Saison - Rekord für einen Quarterback jenseits der 40

26 Touchdowns hat QB Tom Brady diese Saison - Rekord für einen Quarterback jenseits der 40 (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow New England Patriots - Miami Dolphins (Getty Images)mehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.commehr News New England Patriotswww.patriots.comSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami DolphinsSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England Patriotsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Miami Dolphins

Spiele Miami Dolphins

09.09.

Miami Dolphins - Tennessee Titans

27

:

20

16.09.

New York Jets - Miami Dolphins

12

:

20

23.09.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

28

:

20

30.09.

New England Patriots - Miami Dolphins

38

:

7

07.10.

Cincinnati Bengals - Miami Dolphins

27

:

17

14.10.

Miami Dolphins - Chicago Bears

31

:

28

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

21

:

32

26.10.

Houston Texans - Miami Dolphins

42

:

23

04.11.

Miami Dolphins - New York Jets

13

:

6

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

31

:

12

25.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

27

:

24

02.12.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

21

:

17

09.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

34

:

33

16.12.

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

30.12.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Miami Dolphins
Buffalo Bills
Buffalo Bills
New England Patriots
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Chicago Bears

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Houston Texans

7

Pittsburgh Steelers

8

Seattle Seahawks

9

New England Patriots

10

Dallas Cowboys

Los Angeles Rams

Houston Texans

Kansas City Chiefs

Tennessee Titans

Washington Redskins

Chicago Bears

Cleveland Browns

Pittsburgh Steelers

Indianapolis Colts

Seattle Seahawks

zum Ranking vom 07.12.2018
AFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE