Chip Kelly übernimmt UCLA

Chip Kelly ist der neue Head Coach der UCLA Bruins. Die UCLA Bruins haben eine neuen Head Coach gefunden. Nach der Entlassung von Jim Mora wird nun Chip Kelly den Cheftrainerposten in Kalifornien bekleiden, wie die Universität mitteilte.

"Ich freue mich sehr, Chip Kelly in Westwood willkommen zu heißen", sagte der Athletikdirektor Dan Guerrero in einer Stellungnahme. "Sein Erfolg spricht für sich, aber mehr als das, glaube ich fest daran, dass seine Leidenschaft für das Spiel und sein innovatives Herangehen an das Trainieren der Studenten ihn perfekt für unser Programm machen."

Chip Kelley, der einen Vertrag über fünf Jahre unterschrieb und am Montag auf dem Camus vorgestellt werden soll, erklärte: "Es ist eine absolute Ehre, der Bruin Family beizutreten. UCLA ist eine Weltklasse-Institution mit einer herausragenden Geschichte unter Athleten, und wir werden unseren Teil dazu beitragen, ihre Tradition aufrechtzuerhalten."

Nach seinem Aus bei den San Francisco 49ers hatte Kelly seit 2016 als Analyst für College-Football gearbeitet, dort aber das letzte Mal 2012 trainiert. Bis dahin coachte er ebenfalls in der Pac-12 Oregon und führte sie in drei Jahren zu einer 46-7-Bilanz. In seiner ersten Saison führte er Oregon in den Rose Bowl und zu drei aufeinander folgenden Conference Championships und in das National Championship Game 2010.

Fabian Biastoch - 26.11.2017

Chip Kelly ist der neue Head Coach der UCLA Bruins.

Chip Kelly ist der neue Head Coach der UCLA Bruins. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News UCLA Bruinswww.uclabruins.comSpielplan/Tabellen UCLA Bruins
Booking.com
UCLA Bruins
American Athletic
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
Europa
NFL
NFL
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE