Eagles lassen Playoffträume in Dallas platzen

Dak Prescott mit einem Abend zum VergessenDie Rollen waren klar verteilt vor der Partie: Die ausgeruhten Eagles, ausgestattet mit der besten Bilanz der Liga, reisen zu den Dallas Cowboys, die mit Verletzungen auf wichtigen Positionen und der Suspendierung von Running Back Ezekiel Elliott zu kämpfen haben. Darüber hinaus musste Dallas unbedingt gewinnen, um die Reichweite zu den heiß umkämpften WildCard-Plätzen nicht zu groß werden zu lassen.

Am Ende hatten die Cowboys jedoch keine Chance gegen ein in allen Belangen überlegenes Eagles-Team, das vor allem dank einer bärenstarken Leistung in der zweiten Halbzeit beim 37:9 verdient den Sieg aus Texas entführte.

Es war das vorher hoch gehypte Duell zweier junger Spielmacher, die sich jeweils im zweiten Jahr ihrer hoffentlich langen NFL-Karriere befinden: Doch während Cowboys Quarterback Dak Prescott einen rabenschwarzen Tag erwischte, spielte Carson Wentz bei den Eagles fehlerfrei.

Prescott befand sich das gesamte Spiel über unter Druck der Eagles Pass Rusher und sah dabei oft überfordert aus. Der Ausfall von Left Tackle Tyron Smith machte sich erneut nachhaltig bemerkbar; auch Byron Bell war wie in der Vorwoche Chaz Green kein annähernd gleichwertiger Ersatz. Eagles First Round Rookie Derek Barnett sammelte zwei der vier Sacks Philadelphias und Prescott warf gleich drei Interceptions (bei der ersten wurde der absolut fangbare Ball von Wide Receiver Terrance Williams unglücklich nach oben abgefälscht, so dass Prescott hier keine Schuld trifft). Darüber hinaus verlor Prescott bei einem Sack Barnetts den Ball, der von Nigel Bradham zum Strip-Sack-Touchdown verwandelt wurde.

Prescott wollte seine Leistung, bei der er das mit Abstand niedrigste Passer Rating seiner bisherigen Karriere einfuhr, dann auch nicht beschönigen: "Das war ein schlimmes Spiel. Zum Glück sind wir schon am Donnerstag zurück. Ich werde mir das Spiel ein paar Mal anschauen und es dann hoffentlich vergessen und weitermachen."

Bis zur Halbzeit war die Partie trotz bereits zwei Interceptions von Prescott noch absolut offen: Drei Field Goals von Kicker Mike Nugent bei einem Rushing Touchdown der Eagles durch Running Back Kenjon Barner hatten für eine knappe 9:7 Halbzeitführung gesorgt.

Anschließend übernahmen die Eagles jedoch das Kommando und sorgten vor allem mit einem starken Laufspiel für weite Raumgewinn Philadelphias. Jay Ajayi konnte bei einem langen Lauf über 71 Yards erst an der gegnerischen 15 Yard Linie gestoppt werden und auch LeGarrette Blount und Corey Clement überzeugten. Insgesamt erliefen die Eagles 215 Yards und zwei Touchdowns.

Da konnte man sich auch den niedrigste Anzahl Pass Yards von Carson Wentz (168) in dieser Saison sowie einige Drops von Nelson Agholor erlauben, der trotz einiger Targets nur einen Pass für -2 Yards erfangen konnte. Er hatte bei diesem einen Pass Pech, da er diesen akrobatisch zum Touchdown gelaufen hatte, per Schiedsrichterentscheidung aber als "down by contact" gewertet wurde.

Sogar die Verletzung von Kicker Jake Elliott wurde von den Eagles problemlos weggesteckt: Drei der vier Two-Point-Conversions der zweiten Halbzeit gelangen und so musste Notkicker / Linebacker Kamu Grugier-Hill nicht zu einem Field Goal-Versuch antreten.

Die Eagles haben damit weiter die beste Bilanz der NFL und im Rennen um eine Bye Week in der ersten Playoffrunde die Nase vorn. Der Division-Sieg dürfte ihnen dank ihrer 8-1 Bilanz und negativem Record der übrigen drei NFC East-Teams nicht mehr zu nehmen sein.

In Dallas wird man sich langsam an den Gedanken gewöhnen müssen, dass die Playoffs ohne Americas Team stattfinden dürften.

Für die Dallas wird es eine kurze Woche: Bereits am Donnerstag werden sie von den 4-6 Los Angeles Chargers zum traditionellen Thanksgiving-Spiel besucht (22:30 Uhr – live bei Pro7 Maxx). Die Eagles müssen dagegen erst wieder am Sonntag ran: Sie empfangen um 19 Uhr die 3-7 Chicago Bears.

Carsten Keller - 20.11.2017

Dak Prescott mit einem Abend zum Vergessen

Dak Prescott mit einem Abend zum Vergessen (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles (Getty Images)mehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

10.09.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

17

:

30

17.09.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

27

:

20

24.09.

Philadelphia Eagles - New York Giants

27

:

24

01.10.

Los Angeles Chargers - Philadelphia Eagles

24

:

26

08.10.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

34

:

7

13.10.

Carolina Panthers - Philadelphia Eagles

23

:

28

24.10.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

34

:

24

29.10.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

33

:

10

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

51

:

23

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

9

:

37

26.11.

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

31

:

3

04.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

24

:

10

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

35

:

43

17.12.

New York Giants - Philadelphia Eagles

29

:

34

26.12.

Philadelphia Eagles - Oakland Raiders

02:30 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

New England Patriots

3

Philadelphia Eagles

4

Jacksonville Jaguars

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Carolina Panthers

8

Pittsburgh Steelers

9

Baltimore Ravens

10

Los Angeles Chargers

Los Angeles Rams

Dallas Cowboys

Buffalo Bills

New York Giants

Detroit Lions

Philadelphia Eagles

Seattle Seahawks

Jacksonville Jaguars

Tennessee Titans

Houston Texans

zum Ranking vom 18.12.2017
NFC North
NFC North
NFC East
NFC South
NFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE