Notre Dame draussen

Sebastian, das Maskottchen der Miami Hurricanes, freut sich über den Sieg gegen Notre Dame. Lange Zeit war es ein Rätselraten, ob die Miami Hurricanes, als bisher ungeschlagenes Team, die Qualität der eigenen und mittlerweile legendären College Football Teams der 80er und 90er Jahre erreichen könnten. Nachdem die Canes Notre Dame mit 41:8 klar aus dem Playoff Wettbewerb geworfen haben, kann diese Frage vorläufig mit einem klaren "Ja" beantwortet werden. Interessante Zahl am Rande. Seit 1981 haben die Irish nicht mehr in Miami gewonnen und somit die letzten sechs Auswärtsspiele gegen die Canes verloren. Ganz nebenbei können die Hurricanes den ACC Coastal Division Titel nicht mehr verlieren, da zuvor Virginia gegen Louisville verlor und stehen im ACC Finale gegen Clemson.

Vor 65303 Fans erlebten die Irish im Hard Rock Stadium zudem ihre schmerzhafteste Niederlage in dieser Saison. "Wir dachten, wir könnten mit Spitzenteams dieses Jahr mithalten. Doch scheinbar sind wir noch nicht soweit", musste auch Head Coach Brian Kelly nach dem Match eingestehen, während Miamis Head Coach Mark Richt glücklich sagte: "Es ist schon verrückt, was passieren kann,...

Sebastian, das Maskottchen der Miami Hurricanes, freut sich über den Sieg gegen Notre Dame.

Sebastian, das Maskottchen der Miami Hurricanes, freut sich über den Sieg gegen Notre Dame. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Booking.com
Notre Dame Fighting Irish
SEC
SEC
SEC
SEC
Sun Belt
Sun Belt
Sun Belt
Sun Belt
American Athletic
American Athletic
Big 12
Big Ten
Independents
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE