Offensivstärke gleicht Fehler aus

Scott FrostNicht unbedingt gut gespielt, aber dennoch gewonnen, das ist das Fazit nach Central Floridas 31:24-Erfolg bei SMU, mit dem das Team seinem Ziel, dem Einzug in das Conference Championship Game der American Athletic Conference, einen weiteren Schritt näher kam. "Wir haben es uns schwerer gemacht, als es wahrscheinlich hätte sein müssen. Wenn du in der Offensive mehr als 600 Yards holst, musst du eigentlich mehr Punkte erzielen", sagte Head Coach Scott Frost zum Auftritt seiner Mannschaft und spielte damit auf die zahlreichen Fehler an, die einerseits mögliche eigene Punkte verhinderten und dem Gegner zu Punkten verhalfen. Die Knights leisteten sich drei Ballverluste und gaben den Ball ein weiteres Mal durch einen erfolglos ausgspielten vierten Versuch ab. Dass ihnen diese Fehler nicht das Genick brachen, verdankten sie ihrem Big-Play-Potenzial. Der Schlüssel auf dem Weg zum 7:7 im ersten Viertel war ein 46-Yard-Pass bis an die 25-Yard-Linie der Gastgeber, das 14:7 im zweiten Viertel erzielte man mit einem 80-Yard-Pass-Spielzug im dritten Spielzug eines nur 25 Sekunden dauernden Angriffs, beim kurzen Angriff zum 21:14 (fünf Spielzüge), ebenfalls im zweiten Viertel, brachten Läufe von 23, 26 und schließlich 34 Yards fast alle Yards (83 von 85), im zweiten Spielzug ihres ersten Angriffs in der zweiten Halbzeit war es ein 64-Yard-Lauf, mit dem man die Führung auf 28:17 ausbaute, und den Weg zum Field Goal zum 31:24 in der ersten Minute des vierten Viertels ebnete ein 63-Yard-Pass von QB McKenzie Milton bis an SMUs 9-Yard-Linie.

SMU hatte größere Spielanteile, hätte das Spiel ohne die Turnovers vermutlich aber nicht so lange offengehalten. "Ich denke, wir haben in der Defensive besser gespielt, auch wenn es die zugelassenen Yards nicht zeigen. Wir leisteten uns einige entscheidende Stellungsfehler und verpasste Tackles, die uns geschadet haben. Wir sind knapp gescheitert, aber unsere Jungs haben hart gekämpft. Wenn wir das weiterhin tun, wird alles gut", sagte Head Coach Chad Morris zur Leistung seines Teams unter anderem und verwies darauf, dass sein Team mit Siegen in den letzten drei Spielen immer noch eine Revanche gegen Central Florida im AAC Championship Game erreichen kann.

Central Florida begann forsch und marschierte beim ersten Ballbesitz bis an die 11-Yard-Linie der Mustangs, schaffte dann aber weder einen neuen First Down noch einen Touchdown. Ein Field-Goal-Versuch wäre die naheliegende Option gewesen. Stattdessen spielte man im 14. Spielzug dieses Angriffs den vierten Down aus und versuchte, mit einem Lauf den fehlenden Yard zum First Down zu holen. Dieser Versuch endete mit drei Yards Raumverlust, und im folgenden ersten Spielzug der Mustangs in dieser Partie gingen diese mit einem 86-Yard-Pass-Spielzug mit 7:0 in Führung. Ihrem zweiten Touchdown zum 14:14 im zweiten Viertel erzielten die Mustangs mit einem 36-Yard-Intercption-Return, und das Szenario vor dem dritten Touchdown von SMU zum 24:28 kurz vor Ende des dritten Viertels ähnelte dem vom Beginn des Spiels. Ein vielversprechender Angriff von Central Florida endete mit einem Fumble von Jordan Akins nach gefangenem 9-Yard-Pass an der 7-Yard-Linie der Mustangs. Es folgte SMUs nach Yards längster Angriff in diesem Spiel (11 Spielzüge, 93 Yards). Aus Sicht von Central Florida erneut: statt fast sicherer eigener Punkte gab es Punkte für den Gegner, die das Spiel wieder richtig eng machten. Aber: Ohne weitere Fehler kamen die Knights nach ihrem 31:24 nicht mehr in Gefahr. SMU kam danach noch dreimal in Ballbesitz, aber nicht mehr in "Striking Distance". Die letzten beiden Angriffe der Mustangs endeten mit unvollständigen Pässen bei vierten Downs, zunächst an der 38-Yard-Linie der Gäste, knapp eineinhalb Minuten vor Spielende dann an der eigenen 34-Yard-Linie.

Hoch - 05.11.2017

Scott Frost

Scott Frost (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Central Florida Knightswww.ucfathletics.commehr News SMU Mustangswww.smumustangs.comSpielplan/Tabellen Central Florida KnightsSpielplan/Tabellen SMU Mustangs
Booking.com
Central Florida Knights
Central Florida Knights
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE