Ein Defense-Puzzleteil kehrt zurück

Morgan Burnett ist wieder einsatzbereit und kann gegen die Lions spielen. Head Coach Mike McCarthy rechnet fest mit einem Einsatz von Morgan Burnett. Der Safety ist ein echter Defensiv-Allrounder im Team der Green Bay Packers und wird dringend im Monday Nightgame gegen die Lions benötigt.

Mit Burnett kehrt der "Aaron Rodgers der Packers-Defense" zurück. Kein anderer Spieler ist so flexibel im Defensivsystem von Dom Capers einsetzbar wie Burnett. Und kein anderer Spieler kann die eigene Defense auf dem Feld besser der generischen Offensive anpassen. "Er ist unser Anführer", sagt der Defensive Coordinator daher nicht ohne Grund. "Er versteht die Defense bestens, kann auf so vielen verschiedenen Positionen spielen." So kam Burnett natürlich als Safety aber auch als Cornerback oder Inside Linebacker zum Einsatz – so, wie es das Team von ihm verlangte.

Umso bitterer war die Verletzung des 28-Jährigen während des knappen 35:31-Siegs gegen die Dallas Cowboys im Oktober. "Es tut einfach jedem gut, dass er wieder auf dem Feld stehen kann", ergänzt Capers. Nun hat auch der nicht immer unumstrittene Defensive Coordinator seinen verlängerten Arm auf dem Feld zurück. Ähnlich, wie es McCarthy normalerweise in Aaron Rodgers bei der Offense hat.

Burnett spielt in seinem achten Jahr in Green Bay, kennt das Defensivsystem daher in und auswendig. "Ich sehe mich gar nicht als so wichtig an", gab der Safety zu. "Ich bin nur Bestandteil eines Puzzles und es braucht das ganze Team. Ich sehe es nie als nur meinen Job an."

Dennoch ist seine Rückkehr gegen die Detroit Lions, einem Divisionsrivalen der Packers, perfekt getimt. Schließlich müssen die Cheeseheads nach der Verletzung von Aaron Rodgers mit seinem Backup Brett Hundley defensiv besser werden, um die eine oder andere Schwäche des jungen Quarterbacks abzufangen. Laut Capers habe man die Verteidigungsarbeit in der Red Zone verbessert und auch an den Third-Down-Verteidigung gearbeitet. Die Hoffnung liegt nun in Morgen Burnett und einem ähnlich starken Auftritt der Defense wie gegen Seattle. Im Eröffnungsspiel ließen die Packers nur neun Punkte und 225 Offensive Yards der Seahawks zu.

Clay Matthews ist von einem überzeugenden Auftritt im Lambeau Field gegen Detroit überzeugt: "Wenn er das Mikro hat und die Calls ansagt, haben wir weniger Probleme. Es ist eine immense Hilfe, wenn er wieder auf dem Feld steht."

Fabian Biastoch - 05.11.2017

Morgan Burnett ist wieder einsatzbereit und kann gegen die Lions spielen.

Morgan Burnett ist wieder einsatzbereit und kann gegen die Lions spielen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

02:15 Uhr

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

21:25 Uhr

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

02:20 Uhr

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

19:00 Uhr

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

02:20 Uhr

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:20 Uhr

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

Chicago Bears
Chicago Bears
NFC North
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 15.10.2018
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE