Bennett verzichtet für Karriereende auf viel Geld

Martellus Bennett will seine NFL-Karriere zum Saisonende beenden. Martellus Bennett hat vor wenigen Tagen angekündigt, seine Karriere in der NFL zum Ende der Saison beenden zu wollen. Ein nicht ganz günstiges Unterfangen für den Tight End der Green Bay Packers.

Der 30-Jährige hat erst im März einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben, mit dem er knapp 21 Millionen US-Dollar verdienen würde. Dazu gab es noch ein Extra für die Unterschrift in Höhe von 6,3 Millionen US-Dollar. Laut ESPN ist es gut möglich, dass die Packers nach dem Karriereende von Bennett Zweidrittel (4,16 Millionen US-Dollar) des Geldes zurückfordern.

Nicht nur, das er vielleicht was zurückzahlen müsste, Bennett würde auch auf zahlreiche Bonuszahlungen wie einen Roster-Bonus in Höhe von zwei Millionen US-Dollar oder einen Workout-Bonus von insgesamt 500.000 US-Dollar verzichten. Hinzukommt der Verzicht auf die mehr als neun Millionen US-Dollar Grundsalär. Unter dem Strich würde Bennett also fast 13 Millionen US-Dollar "liegenlassen".

Für den 30-Jährigen wäre das Ende seiner NFL-Laufbahn aber kein allzu tiefer Einschnitt, denn bereits in der Vergangenheit hat er oft betont, dass Football nicht alles in seinem Leben sei. So hat der Tight End bereits Comic- und Kinderbücher verfasst und eine Firma (The Imagination Agency) ins Leben gerufen.

Zudem setzt er sich immer wieder für die Bürgerrechte ein und konnte nur schwer die Geschehnisse um seinen Bruder Michael verarbeiten, der der Polizei von Las Vegas Rassismus vorwarf, nachdem sie ihn in Gewahrsam genommen hatten.

Martellus Bennett war einer von drei Packers-Spielern, die während der Saison bei der Nationalhymne knieten.

Fabian Biastoch - 01.11.2017

Martellus Bennett will seine NFL-Karriere zum Saisonende beenden.

Martellus Bennett will seine NFL-Karriere zum Saisonende beenden. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

02:15 Uhr

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

21:25 Uhr

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

02:20 Uhr

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

19:00 Uhr

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

02:20 Uhr

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:20 Uhr

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

Green Bay Packers
Chicago Bears
Chicago Bears
Chicago Bears
NFC North
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 15.10.2018
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE