Cowboys gewinnen - und verlieren Elliott

Ezekiel Elliotts Sperre läuft wiederDie Freude der Dallas Cowboys über den 33:19 Auswärtserfolg beim Divisionsrivalen Washington Redskins hielt wohl nur kurz an; ab sofort läuft nach einer gerichtlichen Anhörung nämlich die sechs Spiele Sperre von Running Back Ezekiel Elliott wieder.

Zeke Elliott hatte mit seinen beiden Touchdownläufen in der ersten Hälfte früh dafür gesorgt, dass die Cowboys die Punkte aus der amerikanischen Hauptstadt entführen konnten. Im ersten Viertel brachte sein Lauf aus 13 Yards nach frühem Rückstand durch ein Field Goal von Kicker Rose die 7:3 Führung.

Im zweiten Viertel blockte Tyrone Crawford einen Field Goal Versuch von Kicker Rose und Orlando Scandrick schnappte sich den freien Ball. Er konnte erst nach 86 Yards zu Boden gebracht werden – 4 Yards vor der Endzone Washingtons.

Zeke Elliott vollstreckte im zweiten Versuch durch die Mitte – gleichzeitig die 14:13 Halbzeitführung, nachdem auf der anderen Seite neben zwei Field Goals noch Running Back Rob Kelley aus einem Yard erfolgreich war.

Insgesamt kam Elliott auf 150 Rush Yards und 4 erfangene Yards – zu viel für die Redskins, die in der zweiten Hälfte offensiv nicht genug Durchschlagskraft besaßen. Kirk Cousins spielte solide (26 von 39 für 263 Yards bei 1 Touchdown, 1 Interception und 1 Fumble) und fand ein ums andere Mal seine Lieblingsanspielstation Jamison Crowder, der 123 Receiving Yards sammelte.

Trotzdem war der Touchdown-Pass auf Wide Receiver Josh Doctson in der zweiten Halbzeit deutlich zu wenig, da das Laufspiel quasi nicht existent war und von den Cowboys komplett aus dem Spiel genommen werden konnte. Zusammen 49 Yards durch Kelley, Thomspon und Crowder sind einfach viel zu wenig.

Bei den Cowboys erlebte dagegen Quarterback Dak Prescott einen eher ruhigen Tag mit 14 von 22 angebrachten Pässen für 143 Yards (0 Touchdowns / Interceptions / Fumbles) - dank des starken Laufspiels um Zeke Elliott jedoch genug in dieser Partie; Neuzugang Mike Nugent, der Kicker Dan Bailey bis zu desen Genesung (Leiste) vertreten soll, kam auf vier Field Goals und drei erfolgreiche Extrapunktversuche bei einem Fehlschuss (aus 49 Yards zu Beginn des zweiten Viertels).

Das Laufspiel bekommt durch die mittlerweile zum dritten Mal in Kraft gesetzte Suspendierung einen herben Rückschlag. US-District Richterin Katherine Polk Failla verweigerte nach der Anhörung der beiden Parteien eine vorläufige Aufhebung der Suspendierung und gab dem Anwaltsteam der Spielergewerkschaft Nflpa, die Ezekiel Elliott vertritt, noch 24 Stunden Zeit für einen weiteren – aber wohl nahezu aussichtslosen – Einspruch.

Es ist das mittlerweile dritte Mal, dass die Sperre zu laufen beginnt; nach Meinung der Experten dürfte jetzt jedoch das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Aber die Experten lagen auch schon daneben, so dass ein (kleiner) Restzweifel bestehen bleibt.

Richterin Failla empfand das Vorgehen der NFL gegen Elliott als fair, was von diesem und seinen Anwälten bestritten worden war, und innerhalb des zwischen NFL und Nflpa ausgehandelten Regelwerks: "Nachdem die NFL mit der Spielergewerkschaft lange über die Bedingungen eines CBA [Collective Bargaining Agreements] verhandelt hatte, hat sie ein Interesse daran, die Vorteile dieser Verhandlungen auch zu sichern – ein Interesse, das sehr gut unterhöhlt werden könnte, wenn Gerichten wie diesem hier erlaubt würde, die disziplinarischen Entscheidungen des Commissioners zu micromanagen."

Ähnliche Argumente hatte man bereits im Fall der NFL gegen Tom Brady anlässlich DeFlateGate gehört und die Richterin verwies auch mehrfach auf dieses Verfahren, das im selben Gerichtsbezirk stattgefunden hatte.

Sollte es jetzt tatsächlich so kommen, so wird Elliott für die nächsten sechs Spiele (Kansas City Chiefs, Atlanta Falcons, Philadelphia Eagles, Los Angeles Chargers, Redskins und New York Giants) ausfallen und erst in Woche 15 gegen die Oakland Raiders wieder einsteigen können.

Stattdessen werden die Veteranen Darren McFadden und Alfred Morris einspringen müssen; keine schlechten Aussichten für die Divisionsrivalen wie die Redskins im Rennen um die Playoffqualifikation in der NFC East.

Carsten Keller - 31.10.2017

Ezekiel Elliotts Sperre läuft wieder

Ezekiel Elliotts Sperre läuft wieder (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Washington Redskins - Dallas Cowboys (Getty Images)mehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

11.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

19

:

3

17.09.

Denver Broncos - Dallas Cowboys

42

:

17

26.09.

Arizona Cardinals - Dallas Cowboys

17

:

28

01.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

30

:

35

08.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

31

:

35

22.10.

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

10

:

40

29.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

19

:

33

05.11.

Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs

28

:

17

12.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

27

:

7

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

9

:

37

23.11.

Dallas Cowboys - Los Angeles Chargers

6

:

28

01.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

38

:

14

10.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

10

:

30

18.12.

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

24.12.

Dallas Cowboys - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Philadelphia Eagles
NFC North
NFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New England Patriots

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Washington Redskins

Tennessee Titans

zum Ranking vom 12.12.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE