Es kann nur einen geben

Wird Rookie O.J. Howard auch gegen Carolina Akzente in der Offense setzten können?Begegnungen zwischen zwei Division-Rivalen sind ohnehin schon immer etwas Spezielles und werden besonders intensiv geführt, doch das Duell der Tampa Bay Buccaneers mit den Carolina Panthers am Sonntag geht darüber sogar noch hinaus. Die besondere Brisanz dieses Aufeinandertreffens ist den letzten Spielen beider Mannschaften geschuldet: Während Carolina die letzten beiden Partien gegen Philadelphia und Chicago nicht gewinnen konnte, warten die Buccaneers bereits seit drei Spielen auf ein Erfolgserlebnis. Für beide Teams geht es daher darum, den Anschluss an die zurzeit stark aufspielenden New Orleans Saints und den Super Bowl-Teilnehmer Atlanta Falcons in der AFC South Division zu halten und wieder zurück in die Erfolgsspur zu gelangen. Einziges Problem dabei ist, dass bekanntlich nur eins der beiden Teams am Sonntag im Raymond James Stadium als Sieger vom Platz gehen kann.

Damit Tampa Bay vor heimischer Kulisse erfolgreich sein kann, muss vor allem die Defense stark verbessert auftreten, da man in den letzten Spielen das Laufspiel des Gegners nicht stoppen und den gegnerischen Quarterback nicht unter Druck setzten konnte. So ließ man gegen die Arizona Cardinals und Adrian Peterson 160 Yards und gegen die Buffalo Bills mit LeShen McCoy sogar über 170 Yards zu. Außerdem konnte man in diesen beiden Spielen zusammen lediglich drei Sacks verbuchen. Die Offense um Jameis Winston und seine Anspielstationen Jackson, Evans und Rookie Howard funktioniert dagegen meist tadellos und ist nicht ohne Grund mit 312 erworfenen Yards pro Spiel die beste der Liga.

Wollen die Carolina Panthers am Sonntag erfolgreich sein, müssen die Mannen von Head Coach Ron Rivera speziell am Vermeiden der Turnover arbeiten. Besonders Quarterback Cam Newton muss sich im Vergleich zu seiner schwachen Leistung vergangene Woche, als er drei Ballverluste hinnehmen musste, deutlich steigern. Positiv ist dagegen, dass Carolinas Defensive Captain Luke Keuchly voraussichtlich gegen Tampa Bay auf das Spielfeld zurückkehren kann.

Wer dieses Duell am Sonntag in Florida für sich entscheidet, bleibt abzuwarten. Fest steht dagegen, dass sowohl die Panthers als auch die Buccaneers einen Sieg dringend benötigen.

Henrik Hoelzmann - 27.10.2017

Wird Rookie O.J. Howard auch gegen Carolina Akzente in der Offense setzten können?

Wird Rookie O.J. Howard auch gegen Carolina Akzente in der Offense setzten können? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneers
Booking.com
Tampa Bay Buccaneers

Spiele Tampa Bay Buccaneers

09.09.

New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

25.09.

Tampa Bay Buccaneers - Pittsburgh Steelers

02:15 Uhr

30.09.

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

14.10.

Atlanta Falcons - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

19:00 Uhr

28.10.

Cincinnati Bengals - Tampa Bay Buccaneers

18:00 Uhr

04.11.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

11.11.

Tampa Bay Buccaneers - Washington Redskins

19:00 Uhr

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

02.12.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

09.12.

Tampa Bay Buccaneers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

16.12.

Baltimore Ravens - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tampa Bay Buccaneers
Atlanta Falcons
Atlanta Falcons
Atlanta Falcons
Carolina Panthers
Carolina Panthers
NFC East
NFC East
NFC East
NFC South
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE