Cowboys souverän

Überragender Spieler Running Back Ezekiel ElliotIn einem einseitigen Spiel besiegten die Dallas Cowboys das Heimteam der San Francisco 49ers verdient mit 40:10. Für einen knapperen Ausgang machten die 49ers einfach zu viele Fehler. Überragender Spieler auf dem Platz war mit 148 Yards aus Läufen und zwei Touchdowns Running Back Ezekiel Elliot. Zudem fing er einen Pass für 72 Yards und einen weiteren Touchdown.

Die Defense der 49ers konnte die Offensiv-Kraft der Cowboys nur selten in Schach halten, und wenn es doch gelang machten dumme Fehler den Erfolg zu nichte. So konnte beim ersten Angriff der Cowboys ein "Three-and-Out" erzielt werden, nur damit Punt-Returner Trent Taylor den Ball an die Cowboys per Fumble verlor. So kam Dallas an der 20-Yard-Linie der 49ers in Ballbesitz und drei Spielzüge später nahm das Unheil seinen Lauf und Elliott erzielte seinen ersten Touchdown.

Nachdem die Offense der 49ers ihrerseits nach drei Versuchen das Feld verlassen musste sorgte Cornerback Rashard Robinson für die nächsten Aussetzer. Erst handelte er sich im dritten Versuch eine Strafe für eine Pass-Behinderung ein um später ein Foul der Cowboys für hohen Raumverlust mit einem eigenen Foul zu negieren. Danach schlug Elliott zum zweiten mal zu. Die Cowboys waren richtig kaltschnäuzig.

Danach gelang der Offense um 49ers Rookie-Quarterback C.J.Beathard der erste und für lange Zeit letzte gute Drive und sie verkürzten auf 3:14. Zwar gelang noch ein Pass über 42 Yards auf Marquise Goodwin doch nach einem Quarterback-Sack war diese Chance auch vorbei. Anders die Cowboys, wo alles zu gelingen schien. Höhepunkt war der Ein-Hand-Fang von Tight End Jason Witten zum 20:3. Da sich Dallas Kicker Dan Bailey vorher verletzte spielten die Cowboys einen Zwei-Punkt-Versuch aus, in dem Fall erfolglos.

Kurz vor der Halbzeit erreichten die 49ers die Red-Zone der Cowboys, doch der Cowboys NFL-Sack-Leader Demarcus Lawrence erwischte Beathard von seiner Blind-Side und schlug den Ball frei. So ging es mit 20:3 in die Kabinen.

Wieder gelang San Francisco es den Ball zu bewegen, doch an Dallas seiner 28-Yard-Linie war Schluss und ein Vierter Versuch der ausgespielt wurde war nicht erfolgreich. Einen Spielzug später war das Spiel entschieden als Cowboys Quarterback Dak Prescott Elliott an der Seitenlinie fand und dieser sich akrobatisch in die 49ers Endzone durchwurschtelte.

Danach plätscherte das Spiel nur vor sich hin, obwohl Beathard den Ehren-Touchdown per Lauf erzielte.

Kavalirek - 23.10.2017

Überragender Spieler Running Back Ezekiel Elliot

Überragender Spieler Running Back Ezekiel Elliot (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow San Francisco 49ers - Dallas Cowboys (Getty Images)mehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News San Francisco 49erswww.sf49ers.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen San Francisco 49ersOpponents Map San Francisco 49ersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
San Francisco 49ers

Spiele San Francisco 49ers

10.09.

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

3

:

23

17.09.

Seattle Seahawks - San Francisco 49ers

12

:

9

22.09.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

39

:

41

01.10.

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

18

:

15

08.10.

Indianapolis Colts - San Francisco 49ers

26

:

23

15.10.

Washington Redskins - San Francisco 49ers

26

:

24

22.10.

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

10

:

40

29.10.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

33

:

10

05.11.

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

10

:

20

12.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

31

:

21

26.11.

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

03.12.

Chicago Bears - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

10.12.

Houston Texans - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

17.12.

San Francisco 49ers - Tennessee Titans

22:25 Uhr

24.12.

San Francisco 49ers - Jacksonville Jaguars

22:05 Uhr

31.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen San Francisco 49ers
Los Angeles Rams
Seattle Seahawks
NFC North
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New Orleans Saints

2

Philadelphia Eagles

3

New England Patriots

4

Jacksonville Jaguars

5

Los Angeles Rams

6

Pittsburgh Steelers

7

Carolina Panthers

8

Kansas City Chiefs

9

Minnesota Vikings

10

Washington Redskins

New Orleans Saints

New England Patriots

Atlanta Falcons

Minnesota Vikings

Los Angeles Chargers

Jacksonville Jaguars

Dallas Cowboys

New York Jets

Houston Texans

Pittsburgh Steelers

zum Ranking vom 14.11.2017
NFC East
NFC East
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE