Aus der Traum

Mit drei TD Pässen besiegten QB Russell Wilson mit seinen Seahawks die GiantsAuf dem Erfolg der Vorwoche wollten die New York Giants im Spiel gegen die Seattle Seahawks aufbauen und der eigenen Saison noch einmal eine Wende geben. Und bis zur Halbzeitpause sah auch alles gut aus: 7:3 führten die Gastgeber, ehe Seattle seinen Rhythmus fand und am Ende mit 24:7 den Sieg davontrug.

Bereits in der Vorwoche mussten die Giants ohne ihre Stars WR Odell Beckham Jr., WR Brandon Marshall und WR Sterling Shepard auskommt, konnten aber in Denver den Sieg erringen. Diese Woche wollte man gegen die Seattle Seahawks dieses Kunststück wiederholen. Dies sollte dem Team auftrieb geben, denn nach der spielfreien Woche würde man einige verletzte Starter wie die drei Passempfänger, C Weston Richburg, DE Olivier Vernon oder LB Jonathan Cassilas zurückerhalten (und ggf. die Suspendierung von CB Dominique Rodgers-Cromartie aufheben). Und zunächst schien die Rechnung aufzugehen. Rookie TE Evan Engram brachte die Giants in Führung, Seattle konnte nur mit einem Field Goal von K Blair Walsh kontern und es stand zur Halbzeit 7:3.

Doch nach der Pause gelang es Seattle QB Russel Wilson mit einem 22 Yard Pass auf WR Doug Baldwin das 10:7 zu erzielen, während bei den New Yorkern sich die Defizite im Angriff aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle bemerkbar machten. "Wir haben einfach in der Offensive nichts mehr zustande gebracht. Wir hatten 46 Spieler im Kader, aber es hat einfach nicht gereicht", weigerte sich Giants Head Coach Ben McAdoo Verletzungen als Entschuldigung zu akzeptieren.

Im Schlussviertel hatte zunächst K Aldrick Rosas die Chance auszugleichen, doch sein 47-Yard-Field-Goal flog am rechten Pfosten vorbei. Zu einem Punt zwangen die Giants den Gegner schnell, doch konnten diese Chance nicht nutzen. Nach einem Sack von DT Jarran Reed an QB Eli Manning verliert dieser den Ball und DE Frank Clark erobert ihn in der gegnerischen Hälfte. Mit einem Trickspielzug - einem Flea Flicker zwischen Wilson und RB J.D. Kissic - erhöhten die Seahawks dank einem genauen Pass von Wilson auf WR Paul Richardson auf 17:7.

Die Giants bekamen noch einmal den Ball und konnten aber nichts aus dieser Chance machen. Dafür machten die Gäste von der Westküste den Sack zu. QB Russel Wilson führt sein Team über das gesamte Feld und findet anschließend TE Jimmy Graham in der Endzone zum 24:7. Zwar erreichen die Giants in den verbleibenden zwei Minuten noch einmal die gegnerische Hälfte, doch etwas Zählbares kommt nicht dabei heraus.

Schüler - 23.10.2017

Mit drei TD Pässen besiegten QB Russell Wilson mit seinen Seahawks die Giants

Mit drei TD Pässen besiegten QB Russell Wilson mit seinen Seahawks die Giants (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow New York Giants - Seattle Seahawks (Getty Images)mehr News New York Giantswww.giants.commehr News Seattle Seahawkswww.seahawks.comSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York GiantsSpielplan/Tabellen Seattle SeahawksOpponents Map Seattle Seahawksfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
New York Giants

Spiele New York Giants

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Houston Texans - New York Giants

22

:

27

30.09.

New York Giants - New Orleans Saints

18

:

33

07.10.

Carolina Panthers - New York Giants

33

:

31

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

02:15 Uhr

28.10.

New York Giants - Washington Redskins

18:00 Uhr

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

02:15 Uhr

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

19:00 Uhr

09.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

16.12.

New York Giants - Tennessee Titans

19:00 Uhr

23.12.

Indianapolis Colts - New York Giants

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Giants
New York Giants
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

Dallas Cowboys
Dallas Cowboys

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 15.10.2018
NFC North
NFC North
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE