Sentinals lassen Panther keine Chance

Letzter Spieltag in der Verbandsliga West. Die Düsseldorf Panther Prospects haben die Siegens Sentinels zu Gast im Arena Sportpark an der Esprit Arena. Die Siegener Sentinels mussten gewinnen um sicher in die Oberliga aufzusteigen und sich den Meistertitel der Verbandsliga West zu holen. Dementsprechend traten die Siegener auf. Sie wollten das Spiel gewinnen!

Überschattet wurde die Begegnung durch zwei schwere Verletzungen. Düsseldorf Panther - Defensivspieler Kevin Bannert musste bereits nach dem ersten Quarter mit einem Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus gefahren werden. Dasselbe Schicksal ereilte im dritten Quarter Allrounder Eric Kempkes.

Im ersten Quarter konnten die Gastgeber bis zum 07:07 Ausgleich noch mithalten. Diesen erzielte Phillip Glasmacher mit einem fulminanten Lauf 35-Yard-Lauf in die Siegener Endzone. Den anschließenden PAT verwandelte Chris Schwab. Zuvor konnten die Sentinels mit einem 3-Yard-Lauf von Hans Heidingsfeld und einem PAT von Nils Weiße in Führung gehen. Nach dem Ausgleich erhöhten die Siegen Sentinels den Druck auf die Düsseldorfer Raubkatzen gingen mit einem TD nach einem 30-Yard-Pass von QB Frederik Stahl durch Jens Langenbach in Führung. Der anschließende PAT wurde von Nils Weiße sicher verwandelt. Kurze Zeit später konnte Nikita Schmunk mit einem 15-Yard-Lauf sowie einen PAT von Nils Weiße die Führung auf 07:21 ausbauen.

Im zweiten Quarter punkteten die Siegener durch Björn Bachmann sowie dem PAT durch Nils Weiße weiter. Thomas Rockel konnte mit seinem Touchdown nach einem 7 Yard Lauf und den erfolgreichen PAT von Chris Schwab den Abstand zum Halbzeitergebnis von 14:28 verkürzen. Dass es im zweiten Quarter nicht noch schlimmer für die Düsseldorf Prospects kam, verhinderten die beiden aus der U19 ‚geliehenen‘ Youngster: Laurenz Burgmer und Rene Hanßen. Sie fingen im zweiten Quarter je einen Siegener Pass ab.

Nach der Halbzeitpause bauten die Siegener Ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Der Siegener Running Back Nikita Schmunk erzielte alleine 26 Punkte. Im dritten Quarter scorte Nikita Schmunk mit einem 2 Yard und einem 7 Yard Lauf auf 14:41.

Auch im letzten Quarter ließen die Siegen Sentinels nicht locker und punkten erneut durch Nikita Schmunk nach einem 6 Yard lauf. Auch die anschließende Two Point Conversion schloss der Running Back erfolgreich ab. Die Düsseldorf Panther konnten nach einem 30 Yard Lauf von QB Sebastian Tillmann noch mal eine Ergebniskorrektur vornehmen, bevor Frederik Stahl nach einem 30-Yard-Pass mit einem Touchdown punktete und Björn Bachmann erfolgreich die Two Point Conversion abschloss. Endstand 20:57.

Das Prospects Team der Düsseldorf Panther haben die Rückkehr der Siegen Sentinels in die Oberliga nicht verhindern können. Mit dem 20:57 (07:21, 7:7, 00:13, 06:16) Sieg sicherten sich die Siegerländer den sofortigen Wiederaufstieg, während die Mannschaft von Panther-Head-Coach Paolo Bizzarri nach ihrem wohl letzten Auftritt überhaupt die Saison auf Rang drei der Verbandsliga West abschloss. Wie oder ob es mit dem Perspektivteam weitergeht, soll bei einem Abschlussmeeting mit Spielern, Trainer und Vereinsvorstand in den kommenden Tagen geklärt werden.

Thomas Nuechter - 19.10.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News 5. Liga NRWmehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Siegen Sentinelswww.siegensentinels.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen 5. Liga NRWLeague Map 5. Liga NRWSpielplan/Tabellen Siegen SentinelsOpponents Map Siegen Sentinelsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
eHUDDLE im Download
USA erleben
5. Liga
5. Liga
5. Liga
5. Liga Ost
5. Liga Ost
5. Liga Ost
5. Liga NRW
5. Liga Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE