N.Y. Jets überraschen weiter

Austin Seferian-Jenkins bringt die Jets wieder in Führung.In einem Spiel angefüllt mit Pleiten, Pech und Pannen behielten die New York Jets mit 17:14 die Oberhand über die weiterhin sieglosen Cleveland Browns. Jets-Head-Coach Todd Bowles blieb aber dennoch auf dem Teppich: "Wir haben drei Spiele gewonnen. Aber wir haben in allen Partien viele Fehler gemacht. Wir müssen deutlich besser werden, wenn wir den Rest der Saison noch irgendjemanden schlagen wollen."

Ein ungewöhnlich schonungslose Analyse für ein Team, welches bisher alle Erwartungen deutlich übertroffen hat. Allerdings weißt Bowles zu recht daraufhin, dass auch immer der Gegner eine Rolle spielt und der war mit den Cleveland Browns an diesem Tag keine wirkliche Herausforderung. Dennoch haben sich die Jets lange Zeit sehr schwer getan.

Letztendlich war es ihre Defense, die den Erfolg sicherte. Drei Turnover durch die Quarterback der Browns, zwei davon in Nähe der Endzone der Jets, sicherten den knappen Erfolg. Zuerst war es Bowns-QB DeShone Kizer, der den Ball im ersten Viertel beim Stand von 0:0 an der 3-Yard-Linie der Jets fumbelte. Wenig später warf Kizer, immer noch stand es 0:0, eine Interception in der Endzone der Jets. Aber die Jets konnten mit diesen Geschenken nicht viel anfangen. Ein Field Goal von Chandler Catanzaro (57 Yards) zur 3:0-Halbzeitführung war alles was beide Teams an Punkten zustande brachten.

In in der zweiten Hälfte reagierte Browns-Head-Coach Hue Jackson dann und nahm den glücklosen Kizer für Kevin Hogan heraus. Und plötzlich funktionierte auch die Offense der Browns. In der ersten Angriffsserie nach der Halbzeit waren die Browns endlich erfolgreich und TE David Njoku brachte die Browns auf Vorlage von Hogan mit 7:3 in Führung. Und wenig später hatten die Browns sogar die Chance, die Führung auszubauen und das Spiel möglicherweise für sich zu entscheiden.

Doch LB Demario Davis attackierte Hogan just im dem Moment, als er zum Pass ansetzte. Der ungenaue Pass landete bei CB Morris Claiborne, der den Ball bis an die 13-Yard-Linie der Browns zurücktrug. Zwei Spielzüge später gingen die Jets durch TE Austin Seferian-Jenkins auf Vorlage von Browns-QB Josh McCown (2 Yards) wieder in Führung. Mitte des letzten Viertels fand McCown noch einen völlig freistehenden WR Jermaine Kearse zum 17:7. Zwar kamen die Browns noch einmal heran, mussten aber dann doch die erneute Niederlage hinnehmen.

"Wir hatten heute eine sehr gute Chance das Spiel zu gewinnen. Aber die Turnover haben diese Chance zunichte gemacht. Besonders die beiden Turnover in der Red Zone waren schwerwiegend. Außerdem haben wir zwei Field Goals vergeben. Dann erhält man halt ein solches Ergebnis. Wir waren heute einfach nicht gut genug, um das Spiel zu gewinnen", war Jackson verständlicherweise sichtlich enttäuscht. Irgendwie gelingt es dem jungen Team einfach nicht, die Fehler abzustellen. Und so war es dann folgerichtig die 20. Niederlage im 21. Spiel unter Jackson.

Korber - 09.10.2017

Austin Seferian-Jenkins bringt die Jets wieder in Führung.

Austin Seferian-Jenkins bringt die Jets wieder in Führung. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Cleveland Browns - New York Jets (Getty Images)mehr News Cleveland Brownswww.clevelandbrowns.commehr News New York Jetswww.newyorkjets.comSpielplan/Tabellen Cleveland BrownsOpponents Map Cleveland BrownsSpielplan/Tabellen New York JetsOpponents Map New York Jetsfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
New York Jets

Spiele New York Jets

10.09.

Buffalo Bills - New York Jets

21

:

12

17.09.

Oakland Raiders - New York Jets

45

:

20

24.09.

New York Jets - Miami Dolphins

20

:

6

01.10.

New York Jets - Jacksonville Jaguars

23

:

20

08.10.

Cleveland Browns - New York Jets

14

:

17

15.10.

New York Jets - New England Patriots

17

:

24

22.10.

Miami Dolphins - New York Jets

31

:

28

29.10.

New York Jets - Atlanta Falcons

20

:

25

03.11.

New York Jets - Buffalo Bills

34

:

21

12.11.

Tampa Bay Buccaneers - New York Jets

15

:

10

26.11.

New York Jets - Carolina Panthers

27

:

35

03.12.

New York Jets - Kansas City Chiefs

38

:

31

10.12.

Denver Broncos - New York Jets

23

:

0

17.12.

New Orleans Saints - New York Jets

19:00 Uhr

24.12.

New York Jets - Los Angeles Chargers

19:00 Uhr

31.12.

New England Patriots - New York Jets

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Jets
Miami Dolphins
New England Patriots
Buffalo Bills
AFC West
AFC West
AFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New England Patriots

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Washington Redskins

Tennessee Titans

zum Ranking vom 12.12.2017
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE