Starker Darnold leitet Sieg gegen Oregon ein

Sam Darnold spielte gegen Oregon wieder stark.Die USA Trojans sind nach der Niederlage gegen Washington State wieder zurück in der Erfolgsspur und haben gegen Oregon deutlich mit 38:10 gewonnen. Zufriedenheit machte sich jedoch nicht breit.

"Wir haben sie geschlagen, aber nicht so, wie wir wollten", sagte USC-Safety Chris Hawkins gleich nach dem Spiel: "Das Ergebnis sagt, wir haben gut gespielt, auch die Statistiken legen das nah, aber wir können noch besser sein. Ich bin nicht zufrieden, aber es war ein wichtiger Sieg für uns."

Quarterback Sam Darnold kam nach einem Spiel ohne Touchdown-Pass gegen Washington mit drei Pässen und 316 Yards zurück. Doch der Spielmacher leistete sich abermals Turnovers. Oregon konnte die Fehler aber nicht ausnutzen, sodass die Trojans bereits zur Pause mit 21:3 führten. Der Sieg der Trojans war nie gefährdet.

"Wir sind weit davon entfernt fertig oder perfekt zu sein", sagte auch Head Coach Clay Helton. "IN der Analyse werden wir viele Dinge sehen, die mir als Trainer alles andere als gefallen." Mit Utah kommt als nächstes der Gegner, den es wohl zu schlagen gilt, um die Pac-12 South zu gewinnen.

Fabian Biastoch - 08.10.2017

Sam Darnold spielte gegen Oregon wieder stark.

Sam Darnold spielte gegen Oregon wieder stark. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Oregon State Beaverswww.osubeavers.commehr News USC Trojanswww.usctrojans.comSpielplan/Tabellen Oregon State BeaversSpielplan/Tabellen USC Trojans
Booking.com
USC Trojans
ACC
ACC
ACC
ACC
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
Welt
Welt
College
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE