Carr verletzt! Broncos siegen gegen Oakland

Tanz zum Touchdown: TE A.J. Derby fängt den einzigen Touchdown der Broncos.Nach der ersten Niederlage der Saison haben die Denver Broncos im dritten Heimspiel des Jahres offenbar zu alter Stärke zurückgefunden. Mit einem 16:10-Sieg gegen die Raiders aus Oakland setzen sich die Wildpferde in der stark umkämpften AFC West von der direkten Konkurrenz ab und knüpfen den Anschluss an die Saison-Überraschung Kansas City. Bitter für Oakland: QB Derek Carr fällt mit einer Rückenverletzung für mindestens zwei Wochen aus.

Die Raiders rutschen nach der zweiten aufeinanderfolgenden Niederlage hinter die Kansas City Chiefs (4-0) und die Broncos (3-1) auf Platz drei in der Division ab. Schon vor der Verletzung von Carr, der im dritten Viertel von Broncos-DE Adam Gotsis zu Fall gebracht wurde und sich bei der rüden Landung einen Wirbel brach, lagen die Raiders mit 16:7 hinter den Gastgebern im Mile High zurück. Lediglich ein 64-Yard-Touchdown von WR Johnny Holton mit anschließendem Zusatzpunkt hatte die Raiders zuvor auf die Anzeigetafel gebracht.

Doch auch die Broncos zeigten sich offensiv, ganz anders als vor zwei Wochen gegen die Dallas Cowboys, nicht von ihrer besten Seite. Tight End A.J. Derby erzielte mit einem beeindruckenden One-Handed-Catch den einzigen Touchdown der Broncos am Ende des ersten Drives. Kicker Brandon McManus sorgte per PAT und Field Goal für die übrigen zehn Punkte.

Defensiv präsentierten sich die Broncos hingegen abermals überirdisch. Bei neun Versuchen überließ die neue "No Fly Zone" der Broncos dem Star-RB Marshawn Lynch gerade einmal zwölf Rushing Yards im gesamten Spiel. Die gesamte Raiders-Offense kam zudem nicht über 24 Yards hinaus. Zum Vergleich: Im letzten Jahr (Broncos 20:30 Raiders) trug Oakland den Ball noch über 218 Yards.

In den ersten vier Spielen bleiben die Broncos damit das einzige Team, dass den Gegner in jedem Spiel bei unter 75 Rushing Yards halten konnte. Und auch nach einer eher enttäuschenden Offensivleistung bleiben die Broncos mit durchschnittlichen 143 Rushing Yards in den Top 4 der Liga.

Schon am nächsten Wochenende treten die Broncos - abermals im Heimstadion in Denver - gegen die New York Giants (0-4) an. Die Oakland Raiders spielen indes ebenfalls zu Hause gegen die Baltimore Ravens (2-2).

Tobias Bluhm - 04.10.2017

Tanz zum Touchdown: TE A.J. Derby fängt den einzigen Touchdown der Broncos.

Tanz zum Touchdown: TE A.J. Derby fängt den einzigen Touchdown der Broncos. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Denver Broncos - Oakland Raiders (Getty Images)mehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver Broncosfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Denver Broncos

Spiele Denver Broncos

09.09.

Denver Broncos - Seattle Seahawks

27

:

24

16.09.

Denver Broncos - Oakland Raiders

20

:

19

23.09.

Baltimore Ravens - Denver Broncos

19:00 Uhr

02.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

02:15 Uhr

07.10.

New York Jets - Denver Broncos

19:00 Uhr

14.10.

Denver Broncos - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

19.10.

Arizona Cardinals - Denver Broncos

02:20 Uhr

28.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

18:00 Uhr

04.11.

Denver Broncos - Houston Texans

22:05 Uhr

18.11.

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

22:05 Uhr

25.11.

Denver Broncos - Pittsburgh Steelers

22:25 Uhr

02.12.

Cincinnati Bengals - Denver Broncos

19:00 Uhr

09.12.

San Francisco 49ers - Denver Broncos

22:05 Uhr

16.12.

Denver Broncos - Cleveland Browns

02:20 Uhr

25.12.

Oakland Raiders - Denver Broncos

02:15 Uhr

30.12.

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Denver Broncos

Atlanta Falcons - New Orleans Saints

47.7 % gehen mit den Atlanta Falcons

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

51.4 % halten's mit den Seattle Seahawks

Carolina Panthers - Cincinnati Bengals

50 % sehen als Sieger die Carolina Panthers

Baltimore Ravens - Denver Broncos

58.3 % tippen auf Sieg der Baltimore Ravens

Los Angeles Chargers
Los Angeles Chargers
Kansas City Chiefs
AFC North
AFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

Jacksonville Jaguars

2

Los Angeles Rams

3

Tampa Bay Buccaneers

4

Minnesota Vikings

5

Kansas City Chiefs

6

Philadelphia Eagles

7

Cincinnati Bengals

8

Carolina Panthers

9

Miami Dolphins

10

Atlanta Falcons

Jacksonville Jaguars

Tampa Bay Buccaneers

Los Angeles Rams

Cincinnati Bengals

Green Bay Packers

Philadelphia Eagles

New England Patriots

Washington Redskins

Baltimore Ravens

Carolina Panthers

zum Ranking vom 18.09.2018
AFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE