Rendsburg schafft perfect season

Am letzten Sonntag haben die Black Knights bei sonnigem Wetter ihr letztes offizielles Heimspiel in der Landesliga SH/HH 2017 ausgetragen. Zu Gast waren die Hamburg Huskies II. Nach einem fairen Spiel am Sonntagnachmittag gewannen die Black Knights mit 28:11 und bestätigten ihren Landesliga-Meisterschaftstitel mit einer perfect season.

Im zweiten Quarter erzielten die Huskies II zunächst ein Field Goal, ließen aber ab dem zweiten Durchgang die Gastgeber davonziehen. Alexander Ahrens war genauso erfolgreich, wie Philipp Köpke, der eine Converion verwandelte. Die Huskies II sollten für sich noch einen Safety erzielen. Im dritten Viertel sollte Moritz Sellmer eine erste Vorentscheidung erzwingen, während die Schlittenhunde ebenfalls mit einem Touchdown erfolgreich agierten und an den Rendsburger dran blieben.

Im vierten Quarter vollendeten Manuel Watterott Sebastian Gotsch den Sieg der Knights mit je einer Punktwertung, so dass Rendsburg sich gut auf die kommenden Playoffs verantwortlich zeichnete.
Entsprechend kommende Coach Thies die Sicht der Dinge: "Vier Wochen ohne ein Spiel ist schon etwas ungünstig, gerade zum Saisonende ist es dadurch schwer die Jungs, noch bei der Stange zu halten. Für den Start hatten wir uns schon was Besonderes ausgedacht und wollten mit einem Onside Kick für eine Überraschung sorgen. Das ging leide mächtig in die Hose. So haben wir den Hamburgern schon im ersten Drive Strecke geschenkt, was sie durch ein Field Goal abschließen konnten. Auch den extra einstudierten Trickspielzug haben wir nicht wie gewünscht umsetzen können. Wir waren einfach zu unsicher und nervös und der Motor lief einfach noch nicht rund. Erst im dritten Drive haben wir die ersten Punkte durch Alexander Ahrends einfahren können. Zur Krönung hat dann auch noch unser QB Phillip Köpke eine Lücke für die Two- Point-Conversen gefunden. Mit einer knappen 8:5 Führung sind wir dann in die Pause gegangen. Mit einigen Änderungen im Game Plan und der Umstellung des Offense-Personals im Backfield, haben wir dann Mitte des dritten Quarter die Maschine ins Rollen gebracht. Hier zeichnete sich unsere Flexibilität aus, was gerade heute ein wichtiger Faktor war. Die Defense hat uns die entsprechende Zeit verschafft, um das Spiel mit 28:11 zu gewinnen. Hier ist gerade ein Spieler besonders hervorzuheben. Ove ist ein Spieler der aus unserer eigenen Jugend kommt und hat heute sein erstes Spiel für die Herren absolviert. Er hat als Free Safety ein sehr gutes Spiel gemacht. Mit acht Solotackles war er am heutigen Tag der Top Spieler im Defensive Backfield. Die Defense hat im ganzen Spiel nur im ersten Drive ein Field Goal zugelassen. Ein Safety und ein Interception-Touchdown der Hamburger brachten die entsprechenden anderen Punkte ein. Es war heute ein toller Abschluss unsere Saison und es war schön in die Gesichter meiner Jungs zu schauen, als sie den Pokal als Landesmeister entgegengenommen haben.
Ich bin verdammt stolz auf meine Jungs. Jetzt heißt es noch einmal alles an Kraft, die noch da ist, zu mobilisieren und nächste Woche in den Playoffs spielen, um den Aufstieg in die Verbandsliga zu erreichen."

Schlüter - 03.10.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News 6. Liga Nordmehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.demehr News Rendsburg Knightswww.rendsburg-knights.deSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen 6. Liga NordLeague Map 6. Liga NordSpielplan/Tabellen Rendsburg KnightsOpponents Map Rendsburg Knightsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Rendsburg Knights

Spiele und Tabelle Rendsburg Knights

06.05.

Norderstedt Mustangs - Rendsburg Knights

3

:

44

12.05.

Lüneburg Razorbacks - Rendsburg Knights

0

:

11

03.06.

Rendsburg Knights - Schwarzenbek Wolves

13

:

0

10.06.

Rendsburg Knights - Hamburg Ravens

40

:

13

24.06.

Rendsburg Knights - Lüneburg Razorbacks

6

:

0

25.08.

Hamburg Ravens - Rendsburg Knights

7

:

26

02.09.

Rendsburg Knights - Norderstedt Mustangs

41

:

7

08.09.

Schwarzenbek Wolves - Rendsburg Knights

14

:

23

Rendsburg Knights

16

:

0

1.000

8

8

0

0

204

:

44

Hamburg Ravens

10

:

6

.625

8

5

3

0

172

:

144

Lüneburg Razorbacks

10

:

6

.625

8

5

3

0

93

:

59

Norderstedt Mustangs

2

:

12

.143

7

1

6

0

70

:

206

Schwarzenbek Wolves

0

:

14

.000

7

0

7

0

80

:

166

Spielplan/Tabellen Rendsburg Knights

Schwäbisch H. Unic. - Cologne Crocodiles

83.8 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Hamburg Huskies - Düsseldorf Panther

58.7 % halten's mit den Düsseldorf Panther

Chemnitz Crusaders - Erkner Razorbacks

62.9 % tippen auf die Chemnitz Crusaders

Aachen Vampires - Münster Mammuts

61.1 % halten's mit den Aachen Vampires

5. Liga NRW
5. Liga Baden-Württemberg
GFL
GFL
GFL
GFL
Frauen
Frauen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Dresden Monarchs

5

Frankfurt Universe

6

Potsdam Royals

7

Marburg Mercenaries

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Augsburg Raptors

Munich Cowboys II

Erding Bulls

Biberach Beavers

Feldkirchen Lions

Hof Jokers

Landsberg X-press

Franken Timberwolves

Regensburg Phoenix

Bremerhaven Seahawks

zum Ranking vom 16.09.2018
4. Liga
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE