Machtdemonstration der U17-Wikinger

Hatten sich bei dem Spiel der U13-Mannschaften die Vienna Vikings und die Mödling Rangers noch auf Augenhöhe befunden, war davon beim Spiel der U17-Teams nichts zu merken. Wesentlich eindeutiger verlief das Spiel. Eine starke Vikings-Defense in Bestform ließ den Mödlingern keine Chance zu punkten. 47:0 stand es am Ende für die Gastgeber.

"Seit dem letzten Spiel haben wir wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Vor allem in der Offense, die seit Beginn der Saison ein paar Startschwierigkeiten hatte, finden wir immer besser zusammen und machen von Woche zu Woche weniger Fehler. Wann immer man gegen ein Team zu "0” gewinnt, ist natürlich die gesamte Defense daran beteiligt. Besonders freue ich mich aber für einen Defense Spieler, der diese Woche seinen ersten TD gemacht hat und das als Defensive Lineman – Joseph Schreyer", kommentierte Head Coach Max Puchstein die Performance seiner Schützlinge. "Trotzdem heißt es ab heute wieder Augen nach vorne zum nächsten Spiel gegen die Dragons und dort die Fehler vom letzten Wochenende vermeiden."

Wittig - 26.09.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News U17football.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen U17League Map U17
all about american football
U17
Nachwuchs
Nachwuchs
EFL
EFL
EFL
EFL
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE