Kicker Elliott schockt Giants

RB LeGarrette Blount wurde nicht nur bei seinem Touchdown gefeiertDie Philadelphia Eagles besiegen die New York Giants am Ende knapp mit 27-24 und stürzen diese durch ein 61-Yard-Field-Goal von Rookie-Kicker Jake Elliott kurz vor Abpfiff tiefer in die Krise. Dem vor der Saison häufig als Mitfavoriten genannten Team gelang in drei Spielen bislang noch kein Sieg.

Auf beiden Seiten lief zunächst offensiv wenig zusammen, allein bei den Eagles änderte sich dies wesentlich schneller als bei den Giants, die erst im letzten Quarter aufdrehten.
Philadelphia überzeugte zunächst mit einem dominanten Laufspiel, auch wenn letztendlich kein Running Back über 100 Yards erlaufen konnte. Die kraftvollen Sprints von LeGarrette Blount, der im zweiten Viertel für die ersten Punkte des Spiels sorgte, und Wendell Smallwood als Change-of-Pace Running Back forderten die Defense der Giants ein ums andere Mal.

Alles schien für Philadelphia nach Plan zu laufen, als die Offense der Eagles einen Touchdown-Pass von Carson Wentz auf Tight End Zach Ertz nachlegte, die Defense Eli Manning zwei Interceptions zufügte (durch Douglas und Robinson) und einen Goal Line Stand bei einem zunächst als Touchdown gegebenen Fang von WR Sterling Shepard schaffte.

Mit einem vermeintlich beruhigenden 14:0 ging es ins letzte Viertel, als die Giants Offense vehement zum Leben erwachte: ein artistischer Fang von WR Odell Beckham Junior, ein Fumble gegenüber im ersten Versuch durch den üblicherweise zuverlässigen Zach Ertz und direkt im Anschluss ein weiterer Touchdown durch Odell Beckham Junior. Die Giants hatten in weniger als zwei Minuten die Partie ausgeglichen und nach einem weiten Pass über 78 Yards auf WR Sterling Shepard gingen sie sogar mit 21:14 in Führung.

Man hätte vermuten können, dass die Eagles jetzt aufgeben würden, doch sie schlugen umgehend durch einen 15 Yard Touchdownlauf von Corey Clement zurück. Ein offener Schlagabtausch, der so nicht mehr zu erwarten gewesen war.

Nach Field Goals auf beiden Seiten schockte dann Kicker Jake Elliott die Giants mit dem siegbringenden Field Goal aus 61 Yards. Er hatte im Camp bei den Bengals sein "starkes Bein" gezeigt, war jedoch nicht konstant genug gewesen, um den Starterposten zu erhalten.

Die fehlende Konstanz zeigte er auch in dieser Partie mit einem vergebenen Versuch (aus 52 Yards) sowie zwei gelungenen. Wichtig und entscheidend war jedoch der letzte Kick, der das Spiel mit auslaufender Uhr beendete.

Bei den Giants rächte sich einmal mehr, dass ihr Laufspiel nicht existent ist. Orleans Darkwa, Paul Perkins und Shane Vereen kamen mit 17 Versuchen auf kümmerliche 49 Yards. Auf Dauer kann man so gegen kein Team bestehen. Das sah auf der anderen Seite bei Blount, Smallwood und Co mit knapp 200 Yards in 39 Versuchen um Welten besser aus.

Philadelphias Quarterback Carson Wentz spielte unaufgeregt solide (21 von 31 Pässen ohne Interception für 176 Yards angebracht, 1 Touchdown-Pass) und sorgte so für eine positive Bilanz der Eagles.

Bei den Giants dürfte nach diesem massiven Fehlstart die Kritik am Coaching Staff um Head Coach Ben McAdoo noch deutlich wachsen. Eine Entlassung erscheint alles andere als ausgeschlossen.

Beide Mannschaften müssen kommende Woche auswärts antreten: die Giants reisen zu den Tampa Bay Buccaneers, die an diesem Wochenende eine ebenso empfindliche Niederlage in Minnesota verbuchen mussten.

Die Eagles reisen dagegen in das mit Abstand kleinste Stadion der NFL zu den Los Angeles Chargers. Dank einer vermutlich größeren Abordnung Eagles Fans dürften die Chargers dort keinen nennenswerten Heimvorteil besitzen.



Carsten Keller - 25.09.2017

RB LeGarrette Blount wurde nicht nur bei seinem Touchdown gefeiert

RB LeGarrette Blount wurde nicht nur bei seinem Touchdown gefeiert (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Philadelphia Eagles - New York Giants (Getty Images)mehr News New York Giantswww.giants.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York GiantsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
New York Giants

Spiele New York Giants

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Houston Texans - New York Giants

22

:

27

30.09.

New York Giants - New Orleans Saints

18

:

33

07.10.

Carolina Panthers - New York Giants

33

:

31

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

02:15 Uhr

28.10.

New York Giants - Washington Redskins

18:00 Uhr

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

02:15 Uhr

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

19:00 Uhr

09.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

16.12.

New York Giants - Tennessee Titans

19:00 Uhr

23.12.

Indianapolis Colts - New York Giants

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Giants
Dallas Cowboys
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

NFC East

New York Jets - Minnesota Vikings

55.2 % glauben an den Sieg der New York Jets

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % setzen auf die Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % tippen auf die Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % sind überzeugt von den Los Angeles Chargers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE