Bulldogs U16 weiter auf Kurs

Chris Busse (Bielefeld Bulldogs) erzielte vier TouchdownsDie U16-Junioren der Bielefeld Bulldogs haben einen nie gefährdeten Sieg gegen die Wuppertal Greyhounds in der heimischen Radrennbahn eingefahren. Die Offense der Gastgeber begann konsequent und konzentriert einer variablen Mischung aus Lauf und Passangriff. In der Defense machten sich einige Ausfälle etwas bemerkbar, aber die Abwehrreihe konnte die Greyhounds mit geballter Kraft auf Abstand halten. Im zweiten Viertel brach dann die Offense etwas ein, während sich die Defense steigerte. Der weitere Verlauf des Spiels war ein Auf und Ab, in dessen Folge die Bulldogs aber nichts mehr anbrennen ließen. So konnten im letzten Viertel vermehrt die Backups eingesetzt werden. Am Ende hieß es 42:22 für die Bulldogs.

Bielefelds Head Coach Ingo Gorny meinte dann auch nach dem Spiel: "Das erste Quarter war der beste Football, den ich seit langem von unserer U16 gesehen habe." Lukas Biermann, der Defensive Coordinator zeigte sich im Großen und Ganzen zufrieden mit seiner Verteidigung: "Insgesamt ein nie gefährdeter Sieg, aber wir haben 22 Punkte kassiert, damit waren das die zweit meisten Punkte der Saison. Taktisch waren wir Wuppertal eigentlich klar überlegen nur manchmal haben wir auf dem Feld unsere Basics, wie das Tackling vernachlässigt. Wir haben trotzdem solide gespielt, wenn auch etwas unter unseren Möglichkeiten.''

Die Bulldogs bleiben somit Tabellenführer U16 Verbandsliga NRW und könnten im letzten Spiel in zwei Wochen gegen Bochum, selbst mit einem Unentschieden, Meister werden. Für die Bulldogs punkteten Chris Busse mit vier Touchdowns, Freddy Sarhane mit zwei Touchdowns und einer Two-point-Conversion sowie David Emeh und Viktorian Wiemer mit je einer Two-Point-Conversion.


Tillmann - 24.09.2017

Chris Busse (Bielefeld Bulldogs) erzielte vier Touchdowns

Chris Busse (Bielefeld Bulldogs) erzielte vier Touchdowns (© Bulldogs)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News U17mehr News Bielefeld Bulldogswww.bielefeld-bulldogs.demehr News Wuppertal Greyhoundswww.greyhounds-football.com football-aktuell-Ranking Deutschland
Wuppertal Greyhounds
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Langenfeld Longhorns
Langenfeld Longhorns

Potsdam Royals - Berlin Rebels

62.6 % favorisieren die Berlin Rebels

Ingolstadt Dukes - Stuttgart Scorpions

86 % tippen auf Sieg der Ingolstadt Dukes

Lübeck Cougars - Solingen Paladins

55.3 % tippen auf die Solingen Paladins

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

85.5 % gehen mit den Düsseldorf Panther

Langenfeld Longhorns
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Cologne Crocodiles
Bayern
Bayern
Berlin
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Brandenburg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
Hessen
Niedersachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE