Spiders wollen Aufstieg perfekt machen

Bereits 72 Stunden nach dem bärenstarken Auswärtssieg bei den Pforzheim Wilddogs und der damit verbundenen nahezu perfekten Ausgangslage von 40 Punkten Vorsprung, pfiff der Head Coach der Straubing Spiders seine Mannschaft zu den letzten Trainingseinheiten der Saison 2017. Es ist noch viel zu tun wie der erfahrene Coach deutlich macht: "Im Football ist alles möglich, da schwindet ganz schnell eine auf den ersten Blick große Differenz und wird zum mentalen Krieg. Wir wollen uns jetzt nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, entsprechen hoch fokussiert haben wir diese Woche noch einmal trainiert", so Roland Ertl. Kickoff zum entscheidenden Rückspiel ist am kommenden Samstag, 23.09.2017 um 19 Uhr im Donausportzentrum Peterswöhrd.

Die Wild Dogs haben auch in Pforzheim noch deutlich gemacht, das sie nicht aufstecken wollen und werden, egal wie hoch der Rückstand auch sein mag, wie aussichtslos die Lage auf den ersten Blick auch wirkt, haben sie vor allem in der zweiten Hälfte eine gute Partie abgeliefert und diese dann auch in Punkte umsetzen können. Entsprechend erwartet auch der Defensive Coordinator Oliver Helml eine kämpfende Pforzheimer Mannschaft: "Auch beim Stand von 0:48 haben die Badener versucht, Punkte zu machen und sich auch selbst belohnt. Dazu wurden sie bedingungslos von ihren Fans lautstark unterstützt und angefeuert. Das Gleiche erwarten wir auch in Straubing, da sich ein großer Fan-Tross mit angekündigt hat. Wir wollen mit der gleichen Intensität agieren wie in der 1. Halbzeit und das Jahr 2017 ohne Niederlage in Straubing abschließen!"

Überhaupt ist der Spiderdome wieder zur großen Festung geworden – seit 2015 haben die Spiders von 17 Heimspielen nur eine Partie verloren, das war jedoch genau vor einem Jahr in der Relegation gegen die Albershausen Crusaders. Diese Relegation von 2016 war für viele Spieler des Vorjahres auch ein großer Ansporn – nicht nur in Pforzheim, sondern vor allem für das kommende Heimspiel, wie Roland Ertl berichtet: "Wir haben in den Wochen viel mit den Spielern gesprochen und viele Jungs haben 2016 nicht vergessen – und das ist gut so! Wir wollen endgültig den letzten Fleck von der Weste waschen, in dem wir genauso agieren wie in den ersten 3. Vierteln in Pforzheim und mit unseren Fans in Straubing zusammen den Aufstieg perfekt zu machen und Geschichte zu schreiben!"

Die Ausgangslage für die Spiders ist nach der Gesamtrechnung sehr gut – das Hinspiel konnten die Spiders mit 14:54 gewinnen und empfangen den Meister der Regionalliga Südwest mit einer Differenz von 40 Punkten, d.h. um den Spiders den Aufstieg noch zu entreißen, müssten die Pforzheimer mit einem Unterschied von 6 Touchdowns plus Extrapunkt gewinnen, um als Aufsteiger wieder nach Hause zu reisen. Das gelang im Jahre 2017 jedoch keiner Mannschaft.

Roland Ertl und seine Coaching Crew macht deutlich, das die Mannschaft noch einmal 4. Viertel hochkonzentriert spielen muss, um die 2. Bundesliga endgültig zu erreichen: "Wir haben noch einmal so fokussiert trainiert, wie das Ganze Jahr. Den Jungs ist klar, dass sie 40 Punkte Vorsprung haben, das bekommst du nie ganz aus dem Hinterkopf. Aber sie wollen zu Hause, in unserem Stadion, mit unseren Fans nichts anbrennen lassen und mit einem Sieg feiern. Da wollen wir hin und dafür arbeiten wir!"

Wittig - 21.09.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Pforzheim Wilddogswww.wilddogs.demehr News Straubing Spiderswww.straubing-spiders.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Pforzheim WilddogsOpponents Map Pforzheim WilddogsSpielplan/Tabellen Straubing SpidersOpponents Map Straubing Spidersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Pforzheim Wilddogs

Spiele Pforzheim Wilddogs

06.04.

Heilbronn Miners - Pforzheim Wilddogs

14

:

31

14.04.

Pforzheim Wilddogs - Stuttgart Silver Arrows

12

:

20

28.04.

Pforzheim Wilddogs - Holzgerlingen Twister

15:00 Uhr

12.05.

Weinheim Longhorns - Pforzheim Wilddogs

15:30 Uhr

26.05.

Pforzheim Wilddogs - Albershausen Crus.

15:00 Uhr

08.06.

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

16:00 Uhr

22.06.

Stuttgart Silver Arrows - Pforzheim Wilddogs

19:00 Uhr

29.06.

Holzgerlingen Twister - Pforzheim Wilddogs

16:00 Uhr

06.07.

Karlsruhe Engineers - Pforzheim Wilddogs

16:00 Uhr

21.07.

Pforzheim Wilddogs - Heilbronn Miners

15:00 Uhr

28.07.

Albershausen Crusaders - Pforzheim Wilddogs

15:00 Uhr

03.08.

Pforzheim Wilddogs - Weinheim Longhorns

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Pforzheim Wilddogs
Stuttgart Silver Arrows
Stuttgart Silver Arrows
Stuttgart Silver Arrows
3. Liga Südwest

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Oldenburg Outlaws II

Meppen Titans

Bad Tölz Capricorns

Neustadt Falcons

Allgäu Comets II

Crailsheim Titans

Hasetal Raiders

Kuchen Mammuts

Albstadt Alligators

Salzgitter Steelers

zum Ranking vom 21.04.2019
3. Liga Südwest
3. Liga Südwest
GFL 2

Hamburg Blue Devils - Ritterhude Badgers

60.2 % glauben an den Sieg der Hamburg Blue Devils

Berlin Thunderbirds - Cottbus Crayfish

69.9 % setzen auf die Cottbus Crayfish

Paderborn Dolphins - Bielefeld Bulldogs

49.5 % gehen mit den Paderborn Dolphins

Albershausen Crusad. - Karlsruhe Engineers

66.3 % tippen auf Sieg der Albershausen Crusaders

GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE