Auch Braunschweig erfüllt Pflichtaufgabe

#11 QB Casey Therriault (New Yorker Lions) Vor knapp 3.000 Zuschauer im Braunschweiger Eintracht-Stadion besiegten die New Yorker Lions den GFL Süd Vierten, die Ingolstadt Dukes, klar mit 47:6 und stehen damit bereits zum fünften Mal in Folge im Playoff Halbfinale.

Dabei sah es zu Beginn der Partie bei Weiten nicht nach einem so deutlichen Sieg für den Gastgeber und Titelverteidiger aus. Nach dem Kickoff der Lions durch Tom van Duijn und einem Return der Dukes durch Andrew Berg bis an die 33 Yard Linie, benötigten die Gäste aus Ingolstadt nur ganze fünf Spielzüge, um zum einen nicht nur nahezu das gesamte Spielfeld zu überbrücken, sondern auch nach einem 14 Yard Pass von Quarterback Rick Webster auf seine Receiver Samuel Richard, mit 0:6 früh in Führung zu gehen.
Im folgenden wirkte im speziellen der Angriff der New Yorker Lions von der frühen Führung der Gäste gehemmt und musste nach einem Fumble von Ballfänger Nathaniel Morris auf Höhe der eigenen 44 Yard Linie, sogar das Spielgerät nach nur kurzer Zeit wieder an die Gäste in guter Feldposition abgeben.
Punkte für die Dukes gab es aber keine, da ab sofort zumindest...

#11 QB Casey Therriault (New Yorker Lions)

#11 QB Casey Therriault (New Yorker Lions) (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Braunschweig NY Lions
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Rebels
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord
GFL Nord
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE