LeFever wieder für Hildesheim

Matt LeFeverDer US-Amerikaner Matt LeFever wird neuer Cheftrainer des American-Football-Bundesligisten Hildesheim Invaders. Der 39-Jährige war erst vor der abgelaufenen Saison nach Starnberg gewechselt. Dort bekleidete LeFever das Amt des Head Coaches – allerdings in der untersten deutschen Spielklasse. Nun kehrt der Deutschland erfahrene Quarterback und Trainer auf die Bundesliga-Bühne zurück.

Manager Ralf Rimrodt freut sich die Verpflichtung von LeFever. "Wir haben den Kontakt nie verloren. Auch während seines Aufenthalts in Starnberg haben wir immer sehr freundschaftlich gesprochen. Schließlich ist Matt unserer Invaders-Familie seit 2009 sehr verbunden und hat seinen Lebensmittelpunkt und viele Freunde in unserer Stadt."

Matt LeFever führte die Invader 2009 beim Aufstieg in die GFL 2 als Quarterback aufs Feld und sorgte als Trainer für den Fortschritt des Vereins. Zwischendurch war er als Offensvee Coordinator für die Hannover Spartans tätig, ehe er als Ersatz-Quarterback und Coach 2016 wieder für die Hildesheimer auflief. Nun übernimmt er das Herrenteam – auch als...

Matt LeFever

Matt LeFever (© Werner Kaiser)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Hildesheim Invaders
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Oldenburg Knights
Oldenburg Knights
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Baden-Württemberg

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % halten's mit den Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % tippen auf die Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % sind überzeugt von den Karlsruhe Engineers

München Rangers - Burghausen Crusad.

74.7 % sehen als Sieger die München Rangers

Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hildesheim Invaders - Hamburg HuskiesHildesheim Invaders - Hamburg HuskiesFoto-Show ansehen: GFL
Hildesheim Invaders vs. Hamburg Huskies
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE