Bärenstark - ein Strongman als Cheerleader

Stefan Arton, Strongman und Cheerleader der Straubing Spiders, startet ab sofort in der 1. Bundesliga der deutschen Strongmen.Es begann vor zehn Jahren – Stefan Arton, gute 100 Kilo schwerer als jetzt – hatte die Schnauze voll und wollte sein Leben ändern. Natürlich geht das nicht von heute auf morgen, doch oftmals reicht der geplatzte Knoten um den nächsten Schritt zu gehen, wie er selbst sagt: "Das Leben ist nicht immer gleich und ändert dich von Zeit zu Zeit. Man muss bloß bereit sein, die Schritte dann auch mit zu gehen, egal wie hart es dann auch wird!", so Stefan Arton.

Mit disziplinierten und eisenhartem Abnehmen begann eine Erfolgsgeschichte, die nach und nach zu wachsen begann – zum Gewichtsverlust kam dann der Beginn des Laufsports und Kraftsports, denn ganz ohne Sport gelingt solch ein großer Verlust nicht. Durch den Kraftsport und die Umwandlung des Körpers in Muskulatur, kam dann auch der Kontakt von einem sehr bekannten Gesicht in Straubing – Florian Trimpl, ehemalig Deutschland stärkster Mann und mehrfacher Teilnehmer beim Kampf um den Titel zum stärksten Mann der Welt, mit mehrfachen Top-10 Platzierungen, wurde auf den jungen Athleten aufmerksam. Und so kam die Verbindung zum Strongman.

Durch das Training und die Vorbereitung mit Florian Trimpl ist klar – Arton hat das Talent mit den stärksten Männern Deutschlands mitzuhalten. Somit beginnt im Juni 2016 seine Karriere als Strongman in der 2. Bundesliga – von Beginn an wurde deutlich, dass der 30-jährige Straubinger, nicht nur zum Mitmachen dabei ist, sondern auch die Chance hat, erfolgreich zu sein, denn bereits im ersten Wettkampf wurde er zum besten Newcomer.

Der Weg sollte ebenso stetig bergauf gehen für den Newcomer – mehrere Top Platzierungen ließen immer wieder aufhorchen, Highlight dann der 3. Platz in der Gesamttageswertung beim Event in Walldürn im Mai dieses Jahres. Entsprechend schnell waren die Augen auf das nächste große Ziel gerichtet – der Aufstieg in die 1. Bundesliga der Strongmen, wo er bereits ab diesem Wochenende seinen ersten Wettkampf bestreiten wird.

Arton trainiert weiterhin erfolgreich im Fitness Challenge in Straubing, wo man ihm bei seinen beeindruckenden Trainingseinheiten beobachten darf und selbst auch was für seinen Körper tun kann. Seine Technik trainiert er in Laimbach – bei einem Feuerwehr-Kommandanten der im Jahre 2015 mit dem Gesamtsieg in der 2. Bundesliga den Aufstieg zu den stärksten Männern Deutschland geschafft hat, Reinhard Maier. Durch den Aufstieg ist Stefan Arton der zweite Straubinger in der Geschichte des Kraftsports, der in der 1. Bundesliga starten wird.

Doch damit nicht genug – seit Mai 2017 ist er auch fester Bestandteil der Straubing Spiders Cheerleader und bereits bei mehreren Auftritten für Staunen und Action gesorgt – ein Sport der ihm zusätzlich extrem viel Spaß macht: "Es war eigentlich purer Zufall – durch eine Bekannte bin ich ins Training mitgekommen und es hat mich sofort erwischt, in einer Unit und einem großen Team gemeinsam an einem Strang zu ziehen und für ein Ziel zu arbeiten. Das hat einfach gepasst!"

Für Stefan Arton ist die Saison noch nicht vorbei – bereits am kommenden Wochenende geht’s zum ersten Wettkampf in der 1. Bundesliga, wo er direkt Fuß fassen möchte. Und wer ihn live in den Farben der Spiders sehen möchte – beim Playoff Heimspiel der Straubing Spiders am 23.09 wird er wieder an der Sideline stehen und für Action sorgen mit den SRS Cheerleadern.

Wittig - 13.09.2017

Stefan Arton, Strongman und Cheerleader der Straubing Spiders, startet ab sofort in der 1. Bundesliga der deutschen Strongmen.

Stefan Arton, Strongman und Cheerleader der Straubing Spiders, startet ab sofort in der 1. Bundesliga der deutschen Strongmen. (© Spi/M. Andorfer)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cheerleadingmehr News Straubing Spiderswww.straubing-spiders.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Cheerleading
Cheerleading
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE