Panther-Nachwuchs wird "nur" Vizemeister

Die "Rookies" der Düsseldorf Panther haben ihren 16. Deutschen Jugendmeistertitel knapp verpasst. Im hochklassigen und teils dramatischen Finale um den "Juniorbowl Xxxvi" unterlag der eigentlich als Favorit ins Spiel gegangene Nachwuchs der Düsseldorfer Footballer den gastgebenden Paderborn Dolphins vor 1.500 Zuschauern im Hermann-Löns-Stadion mit 22:27 (0:0, 6:7, 10:13, 6:7).

"Das war bis zur letzten Minute ein Duell auf Augenhöhe, in dem wir im entscheidenden Moment vielleicht ein bisschen mehr Glück hatten", sagte nachher Thomas Lücke. Trotz aller Freude über den ersten Titel überhaupt für Paderborn dachte der Teammanager der Dolphins auch an die Spieler des Rekord-Jugendmeisters. "Diese Panther sind eine tolle Mannschaft, sie haben meinen vollen Respekt."

Mit Panther-Vorstand Markus Becker war er sich einig, dass das Finale "absolute Werbung für den Football" war: "So ist das eben im Sport", räsonierte Becker, "gerade beim Football entscheiden eben oft die Kleinigkeiten", und gratulierte neidlos: "Glückwunsch an die Dolphins, sie haben diesen Titel verdient."

Ausschlaggebend für den Ausgang war das deutlich bessere Angriffsspiel der Ostwestfalen, die ab Mitte des dritten Viertels ihr Passspiel entscheidend etablieren konnten. Und: "Wir haben unsere Chancen nicht genutzt, die die Paderborner Fehler uns eröffnet haben", sagte Becker, der an seine drei mit den Raubkatzen errungenen Meistertitel (1983, `84 und `86), aber auch an die beiden Finalniederlagen (1985 und `88) in seiner aktiven Zeit erinnerte. "Man darf sich dadurch nicht entmutigen lassen, sondern muss wieder aufstehen und weiter am Erfolg arbeiten."

statistik
juniorbowl XXXVI, Finale um die Deutsche Jugend-Meisterschaft im American Football

Paderborn Dolphins - Düsseldorf Panther 27:22 (0:0, 7:6,13:10, 7:6)

Zuschauer: 1.500 im Hermann-Löns-Stadion in Paderborn-Schloß Neuhaus

7:0 Max Siemssen 29-Yard-Pass von Luke Wentz, PAT Fabio Zandegiacomo (12:39 Minuten gespielt)
7:6 Özcan Kaan, 2-Yard-Lauf (20:50)
7:13 Hannes Sell, 15-Yard-Interceptionreturn (24:08)
7:16 Cedric Simon, 38-Yard-Field-Goal (17:29)
14:16 Jan Dupong-di-Moutassy 30-Yard-Pass von Moritz Johannknecht, PAT Fabio Zandegiacomo 2 (19:45)
20:16 Jan Dupong-di-Moutassy 37-Yard-Pass von Moritz Johannknecht (23:52)
27:16 Miguel Kleinschmidt, 9-Yard-Lauf, PAT Fabio Zandegiacomo (31:28)
27:22 Özcan Kaan, 4-Yard-Lauf (45:35)

Goergens - 27.08.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Paderborn Dolphinswww.paderborn-dolphins.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf PantherSpielplan/Tabellen Paderborn DolphinsOpponents Map Paderborn Dolphinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Paderborn Dolphins
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Mülheim Shamrocks

Wernigerode Mountain T.

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Fulda Saints

Krefeld Ravens

zum Ranking vom 20.10.2018
Berlin
Berlin
Berlin
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen
GFL
GFL
GFL 2
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE