"Spiel des Jahres"

# 2 WR Tobias Nill (Hamburg Huskies) spielt nach der Jugendsaison in der GFL.Am Sonnabend steht für die Hamburg Huskies eines der wohl wichtigsten Spiele des Jahres an. Die Schlittenhunde sind dann zu Gast im Kellerduell bei den Adler Berlin (Poststadion, Kickoff 16 Uhr).
Die Ausgangslage ist dabei klar: Gewinnen die Hamburger beim Hauptstadtklub, dann schieben sie sich mit vier Punkten auf dem Konto vor die Berliner und hätten damit die Relegation vermieden – vorausgesetzt, die Adler gewinnen nicht noch im letzten Spiel gegen die New Yorker Lions. Das Hinspiel hatten die Huskies zum Saisonauftakt mit 8:30 ziemlich deutlich verloren. "Wir haben uns in den letzten Partien gesteigert, dennoch müssen wir gegen die Adler endlich mal ein komplettes Spiel spielen", mahnt Head Coach Sean Embree an.

Bisher hatten die Huskies in dieser Saison nicht ein einziges Spiel absolviert, in dem sie alle vier Quarter lang konzentriert zu Werke gingen. Auch beim 21:20-Sieg in Hildesheim hatten die Schlittenhunde die ersten zwei Viertel komplett verschlafen und drehten erst nach der Pause richtig auf. Embree: "Das können wir uns gegen die Adler nicht erlauben. Wir müssen in Berlin versuchen, fehlerfrei zu spielen, dann können wir die Hinspielniederlage, über die wir uns immer noch unglaublich ärgern, ausbügeln."

Schlüter - 25.08.2017

# 2 WR Tobias Nill (Hamburg Huskies) spielt nach der Jugendsaison in der GFL.

# 2 WR Tobias Nill (Hamburg Huskies) spielt nach der Jugendsaison in der GFL. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Hamburg HuskiesOpponents Map Hamburg Huskiesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Hamburg Huskies
Bayern
Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Hessen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Sachsen
Sachsen
Mecklenburg-Vorpommern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE