Preview 2017: Big Ten

Gewinnt Ohio State 2017 die Big Ten?In der Big Ten gilt auch in diesem Jahr Ohio State als Favorit für die East Division und den Conference Titel. Die Buckeyes sind überladen mit Talenten und wollen sich für das deutliche Ausscheiden im Halbfinale der Playoffs gegen Clemson revanchieren. Alleine 15 Starter kommen zurück, so dass Urban Meyer ganz auf Siege und drei Titel in der Saison 2017 setzen wird und muss.

Ganz andere Sorgen quälen Penn State. Selbst Head Coach James Franklin war der Gewinn der Liga nicht ganz geheuer und musste kräftig arbeiten, um die Erwartungen nicht noch höher zu schrauben. Dabei kann 2017 ein Heisman Anwärter aus ihren Reihen kommen und ihre Top 25 Platzierung lassen großartige Leistungen erwarten. Da die Nittany Lions allerdings auch letztes Jahr gegen Michigan und Pittsburgh verloren, haben sie noch Luft nach oben und zum Wachsen.

Wenig Zeit zum Wachsen hat dagegen in seiner dritten Saison Jim Harbaugh und Michigan. Zwei bisherige dritte Plätze in der East in den letzten zwei Jahren, hat viele Fans verärgert und enttäuscht. Platzt 2017 die Spekulationsblase Harbaugh oder entledigt er sich mit einem Sieg gegen Ohio State aller seiner Kritiker? Klarheit kann bereits der Oktober bringen. Am 2. September müssen die Wolverines in Arlington, Texas gegen Florida antreten und am 7. Oktober zu Penn State reisen. Werden beide Spiele verloren, braucht sich Michigan um wichtige Trophäen wohl kaum noch Gedanken machen und auch das ganz wichtige Spitzentreffen in An Arbor am 25. November gegen Ohio State würde relativ unwichtig werden.
In der West Division gilt Wisconsin als das "team to beat". QB Alex Hornibrook gilt mittlerweile als erfahren, hat er seine Mannschaft doch zu elf Siegen geführt und den Badgers kommt es auch zugute, dass sie dieses Jahr nicht gegen Ohio State antreten. Ihre schwerste Aufgabe ist ein Auswärtsspiel gegen Nebraska.

Besonders aufpassen auf ihre Jobs müssen drei Big Ten Coaches. Mark Dantonio hat zwar Michigan State zur Big Ten Meisterschaft im Jahr 2015 geführt, doch seine 3-9 Bilanz im letzten Jahr hat ihn auch schnell wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht. Wenn das Jahr 2017 auch wieder eine Enttäuschung werden würde, wäre es ein Grund für viele Fans, an ihren ehemaligen Helden zu zweifeln. Noch schneller könnte es Chris Ash von Rutgers und Lovie Smith von Illinois treffen. Rutgers hat 2016 nur ein FBS Team geschlagen und auch Illinois hat sich mit drei Siegen nicht mit Ruhm bekleckert. Das waren zwei weniger, als noch 2015.

Schlüter - 23.08.2017

Gewinnt Ohio State 2017 die Big Ten?

Gewinnt Ohio State 2017 die Big Ten? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Big Tenwww.bigten.comSpielplan/Tabellen Big TenLeague Map Big Ten
Booking.com
Big Ten
Michigan Wolverines
Ohio State Buckeyes
Penn State Nittany Lions
Wisconsin Badgers
Iowa Hawkeyes
Michigan State Spartans
Nebraska Cornhuskers
Northwestern Wildcats
Indiana Hoosiers
Minnesota Golden Gophers
Maryland Terrapins
Purdue Boilermakers
Rutgers Scarlet Knights
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE