Knappe Niederlage der Jets

#16 Jannik Dell (Troisdorf Jets) auf dem Weg zu seinem ersten Touchdown für die Jets SeniorsDie Troisdorf Jets mussten am Sonntag eine weitere Niederlage einstecken. Gegen die Cologne Falcons kam das Team um Head Coach Andreas Heinen nicht über ein 21:23 hinaus. Noch am Sonntagvormittag ereilte die Jets-Coaches die Hiobsbotschaft, dass der bei weitem stärkste Running Back der Troisdorfer Footballer, Philipp "Pepe" Bürling, grippebedingt nicht spielen können würde. "Das hat unseren Gameplan komplett auf dem Kopf gestellt", so Head Coach Heinen. "Mit einem soliden Laufspiel wollten wir unserem neuen Quarterback Sicherheit geben, damit er in Ruhe ins Spiel finden kann." Starting-Quarterback Jannik Nowak wird die Jets für ein halbes Jahr verlassen und ein Auslandssemester in den USA absolvieren. Daher übernahm Jan Manns dessen Aufgaben gegen Köln und er wird sein Team auch gegen Solingen anführen. "Jan hat uns alle sehr beeindruckt", sagt Quarterback-Coach Klaus Zettelmeier. "Er hat sich ohne zu zögern der Herausforderung gestellt und das mit nur drei Wochen Training."

Verständlicherweise agierte der 22-Jährige, der im bisherigen Verlauf der Saison im Defensive Backfield eingesetzt wurde und hier mit starken Aktionen überzeugte, etwas nervös. Im ersten Drive landete ein Passversuch in den Armen von Lukas Nikolini auf Seiten der Kölner, der aus der Situation zu allem Überfluss auch noch direkt den ersten Touchdown zum 7:0 für die Gastgeber erzielen konnte.

Kaum wieder auf dem Feld folgte Interception Nummer zwei für die Jets und auch hier nutzten die Falcons ihre Chance. Leroy Stryewski schnappte sich einen Pass von Quarterback Jan Eisenbraun zum 14:0. Während die Jets-Defense zwischenzeitlich immer stärker wurde, gelang der Offense nur wenig. Erst im zweiten Quarter kamen die Troisdorfer langsam in Schwung, doch auch hier beendete wieder ein Ballverlust die Bemühungen der Jets. Im Gegenzug punkteten die Kölner mit einem Field Goal durch Jan Eisenbraun aus 30 Yards Entfernung zum 17:0-Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit waren es zunächst wieder die Falcons, die ihr Punktekonto auf 23:0 hochschrauben konnten. Nachdem der Spielzug schon fast von der Jets-Defense gestoppt war, wühlte sich Quarterback Jan Eisenbraun in die Endzone der Troisdorfer. "Wir Coaches haben uns danach an der Sideline gleich zwei dicke Raumstrafen wegen Meckerns eingefangen", so Heinen. "Unser Protest gegen zwei Schiedsrichter-Entscheidungen war wohl etwas zu vehement. Das war schon ziemlich dämlich, aber irgendwo musste der Frust offenbar hin." Tatsächlich war dies aber auch eine Art Weckruf für die Mannschaft, denn auf einmal kamen die Jets ins Rollen und Linebacker Kasper Bongaerts sicherte zunächst einen Fumble der Falcons. Während nun auch Neu-Quarterback Jan Manns immer souveräner auf dem Platz agierte und sogar mit einigen sehenswerten Läufen auf sich aufmerksam machte, spielten sich zwei weitere Neulinge in den Vordergrund.

Die beiden Running Backs Nino Pasqualino und Jannik Dell durften sich nach starken Leistungen erstmals in die Scorerliste bei den Jets eintragen. Pasqualino, der eigentlich für die zweite Herrenmannschaft der Jets spielt, nutzte die Gelegenheit für eine Partie bei den Seniors und präsentierte sich mit beeindruckenden Läufen. Gleiches gilt für U19-Eigengewächs Jannik Dell, der nach fast einem Jahr Football-Pause erst seit drei Wochen bei den Herren mittrainiert. Nach dem 13:23-Anschluss versuchten die Jets einen Onside-Kick und überraschten die Falcons damit erfolgreich. Anschließend ließ es sich Routinier Niklas Hornen ebenfalls nicht nehmen, für sein Team zu Punkten. Zwei Zähler trug Tight End Martin Röhrig mit einer erfolgreichen Two-Point-Conversion zum 21:23 bei. Ein weiterer Onside-Kick klappte dann aber nicht und die Falcons konnten die Uhr entspannt zum Sieg herunterticken lassen.

"Zum einen ärgert es mich, dass wir erst so spät aufgewacht sind, zum anderen bin aber auch froh über die starke Aufholjagd. Keiner der Spieler hat sich aufgegeben, sondern bis zum Ende alles gegeben. So geht Football!" Am kommenden Samstag erwarten die Troisdorf Jets die Solingen Paladins im Aggerstadion. Gegen die Klingenstädter, die bereits als Meister der Regionalliga NRW feststehen, wollen die Jets noch einmal alles für einen versöhnlichen Saisonabschluss geben.


Tillmann - 22.08.2017

#16 Jannik Dell (Troisdorf Jets) auf dem Weg zu seinem ersten Touchdown für die Jets Seniors

#16 Jannik Dell (Troisdorf Jets) auf dem Weg zu seinem ersten Touchdown für die Jets Seniors (© Jets / R. Welde)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Cologne Falconswww.afc-koeln-falcons.demehr News Troisdorf Jetswww.troisdorf-jets.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Cologne FalconsOpponents Map Cologne FalconsSpielplan/Tabellen Troisdorf JetsOpponents Map Troisdorf Jetsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Troisdorf Jets

Spiele und Tabelle Troisdorf Jets

22.04.

Troisdorf Jets - Remscheid Amboss

49

:

21

30.04.

Dortmund Giants - Troisdorf Jets

0

:

55

13.05.

Troisdorf Jets - Bielefeld Bulldogs

48

:

43

27.05.

Troisdorf Jets - Cologne Falcons

41

:

7

04.06.

Solingen Paladins - Troisdorf Jets

48

:

20

11.06.

Remscheid Amboss - Troisdorf Jets

34

:

29

17.06.

Troisdorf Jets - Dortmund Giants

28

:

15

24.06.

Bielefeld Bulldogs - Troisdorf Jets

43

:

31

20.08.

Cologne Falcons - Troisdorf Jets

23

:

21

26.08.

Troisdorf Jets - Solingen Paladins

0

:

33

Solingen Paladins

20

:

0

1.000

10

10

0

0

434

:

62

Bielefeld Bulldogs

12

:

8

.600

10

6

4

0

277

:

234

Troisdorf Jets

10

:

10

.500

10

5

5

0

322

:

267

Remscheid Amboss

10

:

10

.500

10

5

5

0

245

:

298

Cologne Falcons

8

:

12

.400

10

4

6

0

141

:

200

Dortmund Giants

0

:

20

.000

10

0

10

0

43

:

401

Spielplan/Tabellen Troisdorf Jets
Remscheid Amboss
3. Liga Süd
3. Liga Süd
3. Liga West
3. Liga
3. Liga
GFL
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE