Gleich wieder Marburg

Die Allgäu Comets empfangen am Sonntag die Marburg Mercenaries zum Rückspiel.Der Spielplan will es, dass sich die Allgäu Comets und die Marburg Mercenaries bereits nach einer Woche wieder gegenüber stehen.

Nach dem knappen 21:22 Erfolg der Allgäuer in Marburg, kommen nun die Hessen ins Allgäu. Mit Sicherheit werden die Coaches wieder ein besonderes Augenmerk auf Quarterback Chad Jeffries und Defense-Spieler Michael Tylor setzen. Beide sind Schlüsselspieler und Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Hessen.
Wieder im Team werden Peter Arentsen und Greg Williams Jr. in der Defense sein. Beide fehlten in Marburg verletzungsbedingt. Schlechte Nachrichten dagegen von Receiver Christian Hafels: Er wird nach seinem Rippenbruch nur noch von der Seitenlinie sein Team unterstützen können.

Coach Brian Caler zum erneuten Aufeinandertreffen: ‚Ich erwarte einen Kampf bis zum Spielende. Genau wie beim Spiel in Marburg. Wir wollen beweisen das wir zu den guten Teams gehören, egal wie viele Verletzte wir haben oder wie viele junge Spieler wir einsetzen."

Zum vorletzten Heimspiel der Saison hoffen die Spieler und Verantwortlichen wieder auf eine lautstarke Unterstützung durch das treue Allgäuer Publikum.
Kickoff ist um 15 Uhr im Illerstadion Kempten.

John - 18.08.2017

Die Allgäu Comets empfangen am Sonntag die Marburg Mercenaries zum Rückspiel.

Die Allgäu Comets empfangen am Sonntag die Marburg Mercenaries zum Rückspiel. (© Allgäu Comets)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Allgäu Cometswww.allgaeu-comets.demehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Allgäu CometsOpponents Map Allgäu CometsSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
GFL

Aktuelle Spiele GFL

23.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Kiel Baltic Hurricanes

17:00 Uhr

23.09.

Braunschweig NY Lions - Frankfurt Universe

18:00 Uhr

30.09.

Kirchdorf Wildcats - Saarland Hurricanes

15:00 Uhr

30.09.

Potsdam Royals - Berlin Adler

15:30 Uhr

Spielplan/Tabellen GFL
GFL
GFL Nord
 
Kickoff Podcast - Folge 04/2017 Abstiegskampf in der GFL Nord

Viele weitere Audios : hier

Braunschweig NY Lions - Frankfurt Universe

75 % glauben an den Sieg der Braunschweig NY Lions

Hamburg Black Swans - Hamburg Heat

90.7 % sehen als Sieger die Hamburg Black Swans

Hanau Hornets - Rodgau Pioneers

79.1 % gehen mit den Hanau Hornets

GFL Nord
GFL Süd

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Frankfurt Universe

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Dresden Monarchs

5

Kiel Baltic Hurricanes

6

Berlin Rebels

7

Ingolstadt Dukes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Ingolstadt Dukes

Dresden Monarchs

Berlin Adler

Saarland Hurricanes

Berlin Rebels

Kiel Baltic Hurricanes

Marburg Mercenaries

Cologne Crocodiles

Hildesheim Invaders

Munich Cowboys

zum Ranking vom 17.09.2017
GFL Süd
Die Kurse an der football-aktuell-Börse:

GFL Nord

Team

Kurs

Vortag

+/-%

Braunschweig NY Lions

33.23

30.85

7.71

Kiel Baltic Hurricanes

24.02

24.01

0.04

Dresden Monarchs

20.00

20.00

0.00

Berlin Rebels

16.00

16.00

0.00

Cologne Crocodiles

12.00

12.00

0.00

Hamburg Huskies

8.00

8.00

0.00

Hildesheim Invaders

6.00

6.00

0.00

Jetzt mithandeln und gewinnen!
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE