Rote Laterne wechselt

Rebels RB Adrian Peters war der Matchwinner im Kellerduell bei den Jenaer HanfriedsDie zweite Mannschaft der Berlin Rebels gewinnt bei den Jenaer Hanfrieds mit 34:0 und kann nun aus eigener Kraft in der Regionalliga Ost verbleiben.

Rebels II Head Coach Volker Hertzberg war nach dem Erfolg seines Teams beim direkten Kontrahenten um den Klassenerhalt sichtlich erleichert: "Die Mannschaft hat sich für ihr Engagement und den Zusammenhalt seit Saisonbeginn endlich belohnen dürfen. Der Sieg ging auch in dieser Höhe absolut in Ordnung. Ich bin natürlich mit dem Team, aber auch mit den herausragenden Leistungen Einzelner, ausgesprochen zufrieden."

Mit diesem Statement schob er Running Back Adrian Peters verdientermaßen einen erheblichen Anteil am Erfolg und dem Gewinn des direkten Vergleichs gegen die Hanfrieds zu. Dieser scorte allein drei Mal und war auch sonst nur selten von der Verteidigung der Hausherren aufzuhalten.

Peters gab den Dank gleich an seine O-Line weiter, die ihm diese vielen Läufe und die Touchdowns – der längste ging über 45 Yards - erst ermöglicht hatten: "Die Jungs haben sehr gut geblockt. Das ganze Team hat einen...

Rebels RB Adrian Peters war der Matchwinner im Kellerduell bei den Jenaer Hanfrieds

Rebels RB Adrian Peters war der Matchwinner im Kellerduell bei den Jenaer Hanfrieds (© Christian Goßlar)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Berlin Rebels II
3. Liga West
3. Liga West
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nachwuchs
Nachwuchs
4. Liga
3. Liga
GFL
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE