Zweite Chance für Gmunden

Ein paar Tage hat es gedauert, bis der Modus klar war, aber jetzt ist der "Zweite Bildungsweg", mit dem die Gmunden Rams doch noch den Aufstieg in die Division 3 schaffen können, bekannt.

Als Verlierer des Finals in der Division 4 (der Rams verloren in der Mission Bowl gegen die Znojmo Knights mit 7:24) hat man das Recht, eine Mannschaft aus der höheren Division zur Relegation herauszufordern. Normalerweise ist das der Vorletzte, da der Rückzug der Haller Löwen vor dem Start der Saison aus der Division 2 aber auch Auswirkungen auf die Division 3 hat, denn die höhere Spielklasse soll 2018 natürlich wieder zehn Teams umfassen, musste man 2017 etwas abweichend verfahren.

Gegner für die Rams ist nun der Letzte dieser Liga, nämlich die Asperhofen Blue Hawks. Diese haben nun bis zum 10. August Zeit, die Herausforderung anzunehmen (würden sie das nicht machen, würden die Rams kampflos aufsteigen) und dann einen Spieltermin zwischen dem 1. und 29. September festzulegen. Damit geht es für die Rams nach Stand der Dinge also nach Niederösterreich, denn natürlich will man in Gmunden die zweite Aufstiegschance nutzen.

Wittig - 02.08.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Division 4football.atmehr News Asperhofen Blue Hawksbluehawks.atmehr News Gmunden Ramswww.rams.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Asperhofen Blue HawksOpponents Map Asperhofen Blue HawksSpielplan/Tabellen Gmunden RamsOpponents Map Gmunden Ramsfootball-aktuell-Ranking Europa
Gmunden Rams
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Schwaz Hammers
Schwaz Hammers
Schwaz Hammers
Schwaz Hammers
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Pannonia Eagles
Pannonia Eagles
Pannonia Eagles
Pannonia Eagles
Klosterneuburg Broncos
Klosterneuburg Broncos
Danube Dragons
Danube Dragons
Carnuntum Legionaries
Carnuntum Legionaries

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Mödling Rangers

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Hohenems Blue Devils

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Vikings II

10

Carinthian Lions

Pongau Ravens

Mostviertel Bastards

Upper Styrian Rhinos

Fehervar Enthroners

Mödling Rangers II

Wörgl Warriors

Fürstenfeld Raptors

Carnuntum Legionaries

Domzale Tigers

Pinzgau Celtics

zum Ranking vom 20.05.2018
Telfs Patriots
Graz Giants
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE