Dolphins müssen kämpfen

WR Cameron Richmond (Padrborn Dolphins) beim Hinspiel in LübeckAm kommenden Sonntag, den 30. Juli 2017, erwarten die Paderborn Dolphins als Tabellensechster das Schlusslicht der GFL 2 Nord, die Lübeck Cougars. Beide Teams trafen in der laufenden Saison bereits im hohen Norden aufeinander. Mit einem 40:40-Unentschieden verabschiedeten sich die Mannschaften am 17. Juni 2017 voneinander. Die Dolphins brauchen dringend Punkte, um nicht auf den Abstiegsplatz abzurutschen. Die Lübecker haben einen Punkt auf der Habenseite weniger als die Dolphins und befinden sich auf einem der Abstiegsplätze.

Für die Paderborn Dolphins wird es endlich Zeit aufzuwachen. In den vergangenen Wochen standen sich die Dolphins zunehmend selber im Weg. Unnötig gab man Spiele an die Gegner ab, kämpfte zwar bis zum Schluss, doch dann waren meistens schon die entscheidenden Spielzüge gespielt. Das ‚gegen den Abstieg wehren‘ reichte nicht, um Punkte zu sammeln. Die Brisanz sollte den Dolphins nach der letzten Niederlage gegen die Bonn Gamecocks nun mehr als bewusst sein. Aufbäumen und gegen die Abstiegsplätze absichern ist das Ziel, wenn die Dolphins am kommenden Sonntag auf die Cougars treffen.

Die kritische Tabellensituation betrifft aber nicht nur die Dolphins. Auch die Cougars stehen mit dem Rücken an der Wand und werden viel in die Waagschale werfen, um die Dolphins zu bezwingen. Für die Paderborner würde es bei einer Niederlage auf einen Abstiegsplatz gehen. Eine Situation, die man zwingend vermeiden möchte, denn der dann entstehende Druck würde nur noch größer. So hat man die Chance, sich weiter aus eigener Kraft gegen die Abstiegsplätze abzusichern. Sowohl in der Offensive, als auch der Defensive sind die Dolphins weiterhin von Verletzungssorgen geplagt. Der Einsatz von Quarterback Justin Gomez wird im Moment nicht in Frage gestellt, doch Receiver Dominic Gröne, der beim Hinspiel zwei Touchdowns beisteuerte, wird für die restliche Saison ausfallen.

Das Laufspiel haben die Paderborner immer mehr in ihren Spielaufbau einfließen lassen. Sicherlich wird dieses den Ostwestfalen zugutekommen, wenn sie dieses am Wochenende mit aufbieten können. Gegen die Cougars im Hinspiel war man vor allem auf das Passspiel fokussiert. Das breite Receiver-Team der Dolphins wird sich sicher auch hier wieder schnell über das Feld bewegen. Doch auch die Lübeck Cougars geben sich kämpferisch und wollen sich gegen die Dolphins aus dem Tabellenkeller verabschieden.

Für die Paderborn Dolphins heißt es aber vor allem, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren. Mit der Unterstützung der Fans, die in den letzten Heimspielen die Dolphins überragend unterstützt haben, werden sich die Paderborner am Wochenende freispielen können. Klares Ziel für die Ostwestfalen muss dabei sein, dass man sich nicht auf unnötige Spiele mit dem gegnerischen Team einlässt und vor allem in den entscheidenden Situationen die Ruhe behält.
Dolphins-Präsident David Schmidtmann weiß, dass es keine einfache Situation für die Mannschaft ist. "Natürlich wissen die Jungs, dass es nun um alles geht. Wenn wir jetzt gewinnen, dann haben wir eine gute Chance, auch in den kommenden Spielen sicher in der GFL 2 zu bleiben. Wenn wir das Spiel verlieren, dann geht es weiter in den Keller und wir müssen auf Schützenhilfe hoffen", analysierte Schmidtmann die Situation. Er glaubt an das Team und kennt die Stärken seiner Mannschaft. Am Sonntag wird es um 15 Uhr für die Ostwestfalen erneut eine alles fordernde und entscheidende Partie im heimischen Hermann-Löns-Stadion.

30. Juli 2017
Paderborn Dolphins – Lübeck Cougars
Hermann-Löns-Stadion
Kickoff: 15 Uhr


Tillmann - 28.07.2017

WR Cameron Richmond (Padrborn Dolphins) beim Hinspiel in Lübeck

WR Cameron Richmond (Padrborn Dolphins) beim Hinspiel in Lübeck (© Dolphins / J. Bishop)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Lübeck Cougarswww.asc-luebeck.demehr News Paderborn Dolphinswww.paderborn-dolphins.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Lübeck CougarsOpponents Map Lübeck CougarsSpielplan/Tabellen Paderborn DolphinsOpponents Map Paderborn Dolphinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Paderborn Dolphins

Spiele Paderborn Dolphins

22.04.

Paderborn Dolphins - Berlin Adler

38

:

6

28.04.

Lübeck Cougars - Paderborn Dolphins

18

:

0

05.05.

Düsseldorf Panther - Paderborn Dolphins

35

:

0

20.05.

Paderborn Dolphins - Düsseldorf Panther

14

:

28

26.05.

Solingen Paladins - Paderborn Dolphins

42

:

17

02.06.

Langenfeld Longhorns - Paderborn Dolphins

30

:

29

10.06.

Paderborn Dolphins - Rostock Griffins

27

:

62

16.06.

Elmshorn Fighting Pirates - Paderborn Dolphins

57

:

34

01.07.

Paderborn Dolphins - Elmshorn Fighting Pir.

15:00 Uhr

08.07.

Paderborn Dolphins - Solingen Paladins

15:00 Uhr

12.08.

Paderborn Dolphins - Lübeck Cougars

15:00 Uhr

18.08.

Berlin Adler - Paderborn Dolphins

16:00 Uhr

02.09.

Rostock Griffins - Paderborn Dolphins

15:00 Uhr

09.09.

Paderborn Dolphins - Langenfeld Longhorns

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Paderborn Dolphins
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Berlin Adler
Berlin Adler
Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
Langenfeld Longhorns

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE